Dirty-Flirting

dirty flirting

Flirt-Strategien

Sind Sie frisch verliebt? Oder haben Sie Ihren Traummann schon gefunden? Egal! Führen Sie ihn in Versuchung – mit diesen 44 heißen Versprechen …

Heiß, heiß, Baby!

1. Schlecken Sie Ihr Eis mit Hingabe und kreisender Zunge, schauen Sie ihm dabei tief in die Augen. Wenn es zu schmelzen beginnt, darf er Ihren Handrücken abschlecken.

2. David Beckham war bei seiner Geliebten ein Meister darin, Sie können’s auch: Dirty Textmessages übers Handy törnen IHN im Nu an.

3. Verschwinden Sie im Club kurz für kleine Mädchen und drücken ihm beim Zurückkommen Ihr Höschen in die Hand: „Mir ist so heiß, Schatz …!“

4. Ihr neuer Flirt holt Sie mit dem Wagen ab: Lassen Sie sich beim Aussteigen helfen – und dabei den Rock über den zart gebräunten Schenkeln bis knapp zum Schritt hochrutschen. Wenn Sie unbedingt etwas drunter tragen müssen: Weiße Spitze sieht so schön jungfräulich aus …

5. Komplimente törnen an: Sagen Sie ihm, dass er der aufregendste Mann ist, der Ihnen je begegnete, der verbotene Sehnsüchte in Ihnen weckt, dessen Anblick Sie zum Vibrieren bringt, der Sie hungrig macht.

6. Egal, ob Sie den Kerl am Nachbartisch im Visier haben oder mit Ihrem Flirt im Café sitzen – machen Sie ein paar Kegel-Übungen: Spannen Sie Ihre Vaginalmuskeln rhythmisch an! Ihr Lustempfinden wird unmittelbar gesteigert und Ihr Blick verschleiert sich aufreizend!

7. Beißen Sie in einen gezuckerten Donut, sehen Sie Ihrem Flirt tief in die Augen, lecken Sie sich die Krümel genüsslich von den Lippen – und bieten Sie ihm die Hälfte des Gebäcks zum Kosten an …

Flirten deluxe

8. Greifen Sie sich im Club ein paar Eiswürfel und kühlen Sie damit Hals, Dekolletée und Arme. Genießen Sie mit in den Nacken geworfenem Kopf das prickelnd eisige Gefühl. Fixieren Sie dabei Ihr Gegenüber mit halb geschlossenen Lidern.

9. Verschließen Sie mit dem Daumen die geöffnete Pilsflasche und schütteln Sie sie kurz mit einem unmerklichen Ruck. Den heraussprudelnden Schaum fangen Sie nun – ohne das Objekt Ihrer Begierde aus den Augen zu lassen – mit der am Flaschenhals kreisenden Zungenspitze auf!

10. Pressen Sie Ihren Körper weich von hinten an den seinen, und fahren Sie spielerisch mit der Hand in seine Hosentasche, um nach den erogensten Zonen zu fahnden. Noch erregender auf Events, wenn’s eng zugeht!

11. Kommen Sie dem Rasensprenger oder dem Springbrunnen im Stadtpark „zufällig“ etwas zu nah. Ein paar feuchte Tropfen auf T-Shirt oder Rock regen die Fantasie Ihres Liebsten an …

12. Flüstern Sie Ihrem Date zärtlich ins Ohr: „Mmh – du riechst so gut!“ Streifen Sie dann kurz und schnell mit der Zungenspitze über Ohrläppchen und -muschel!

13. Stöckeln Sie im engen Rock mit leichtem Hüftschwung vor ihm die Treppe hoch! Bei vier bis fünf Stufen Abstand hat er die perfekte Aussicht!

14. Legen Sie im Restaurant oder Taxi wie zufällig Ihre Hand auf seinen Oberschenkel, lassen Sie sie dort und streichen Sie mit leicht ausgefahrenen Nägeln versonnen in Richtung Lustzentrum. Macht ihn verrückt!

15. Senken Sie eine Schulter ein wenig, damit der Träger Ihres BHs auf den nackten Oberarm fällt. Greifen Sie danach und ziehen Sie das schmale Band mit einer kleinen, lasziven Geste zwischen Zeige- und Mittelfinger wieder hoch, aber ohne es unter dem Top ganz zu verstecken!

Gewähren Sie tiefe Einblicke

16. Setzen Sie sich in Ihren neuen Hot Pants dekorativ auf einen Barhocker und lassen Sie Schlüssel oder Feuerzeug fallen. Bückt sich Ihr Flirt, schlagen Sie in Zeitlupe die von der Frühlingssonne zart getönten Beine übereinander …

17. Spielen Sie Modeberaterin: Schließen Sie die Umkleidekabine sorgfältig, und helfen Sie ihm, wenn er in Hemd und Hose schlüpft! Verirren Sie sich mit den Fingern zwischen seine Schenkel, saugen Sie sich flüchtig an seiner Brust fest. Dann lassen Sie ihn stehen oder greifen beherzt zu!

18. Wenn er im gut besuchten Biergarten Ihnen gegenüber sitzt: Krabbeln Sie mit nackten Zehen heimlich zwischen seine Beine und fahren Sie streichelnd seine Schenkel auf und ab!

19. Laden Sie den Liebsten in ein „Running Sushi“-Restaurant ein und füttern Sie ihn per Stäbchen mit all den unzähligen Köstlichkeiten – wie eine Geisha …

20. Dafür müssen Sie keine Ahnung von Billard haben: Klemmen Sie das Queue zwischen Ihre Schenkel, halten Sie es oben mit Daumen und Zeigefinger fest und kreiden Sie die Kuppe des Stabes hingebungsvoll ein …

21. So macht ihm Shoppen Spaß: Schleppen Sie Ihren Lover ins Schuhgeschäft, platzieren Sie sich ihm gegenüber – und schenken Sie ihm zwischendurch ein paar verbotene Blicke unter Ihren Rock! Kommt mit provokant roten Dessous besonders gut!

22. Lassen Sie ihn beim Sightseeing auch mal durch das Fernrohr schauen: Tritt er hinter Sie, gehen Sie nicht weg, sondern neigen sich nur etwas zur Seite, so dass Sie Ihren Po an seinem Schoß reiben können.

Setzen Sie Ihren Körper gekonnt in Szene

23. Smalltalk im Büro, Café, Club: Stützen Sie sich im Stehen nach vorn auf den Tisch, die Arme links und rechts eng an die Brüste gepresst, recken Sie die Hüfte samt Po nach oben. So bieten Sie aus jedem Blickwinkel eine heiße Optik!

24. Kontaktaufnahme: Laufen Sie dem Objekt Ihrer Begierde beim Rollerbladen versehentlich in die Arme. Pressen Sie Busen und Becken eine winzige atemlose Sekunde ganz eng an ihn – lösen Sie sich wieder. Strahlen Sie ihn an, wenn Sie sich entschuldigen, während Sie sich im Rückwärtsgang langsam von ihm entfernen …

25. Biken Sie in knappen Shorts vor ihm und gönnen Sie ihm den ausführlichen Anblick Ihrer prallen Backen! Wenn Sie den Po hin und wieder etwas aus dem Sattel heben, machen Sie eine besonders gute Figur.

26. Tupfen Sie im Café mit der äußersten Spitze des Mittelfingers frech in seinen Cappuccino und zeichnen Sie mit dem Milchschaum an Ihrer Fingerspitze sanft seine Lippen nach …

27. Ziehen Sie ihn beim Stadtbummel unversehens in einen Erotik-Shop („Da wollte ich schon lange mal rein!“) und steuern Sie die Dessousabteilung an. Dann darf er sich etwas Unanständiges (Slip overt, Korsage, Lackmini) für Sie aussuchen, das Sie ihm dann am Abend vorführen. Er wird’s kaum erwarten können.

28. Fastfood de luxe: Führen Sie seinen mit Ketchup bekleckerten Finger an Ihren Mund, stülpen Sie die Lippen darüber und zeigen Sie ihm, was Ihre Zunge so alles kann!

29. Lehnen Sie sich im Stuhl zurück, heben Sie die Arme, greifen Sie sich mit beiden Händen in die Haare und belassen Sie sie dort, während Sie mit Ihrem Flirt lächelnd weiterkommunizieren.

Küssen für Fortgeschrittene

30. Nehmen Sie eine große Erdbeere vorsichtig zwischen die Zähne, neigen Sie sich über Ihren Partner und bieten Sie ihm die saftige Frucht zum Abbeißen an! Könnte in einer wilden Kussorgie enden …

31. Verschütten Sie ungeschickt ein paar Tropfen Mineralwasser (!) auf seinem Hemd oder seiner Hose – und tupfen Sie die nassen Stellen mit einer Serviette umso „geschickter“ ab!

32. Gehen Sie im vornehmen Restaurant mit Ihrem Mund dicht an sein Ohr und flüstern Sie ihm zum Dessert, ohne Ihr verbindliches Lächeln aufzugeben, ziemlich unanständige Dinge zu. Lachen Sie zwischendurch laut (zur Tarnung für die Umgebung!), um dann mit Ihrem Dirty Talking fortzufahren.

33. Packen Sie Ihren Liebsten in der Disco oder im Kino unvermittelt mit der Hand im Nacken, ziehen Sie sein Gesicht an sich und küssen Sie ihn atemlos tief!

34. Laufen Sie Hand in Hand über die Wiese, werfen Sie sich ins Gras und streicheln Sie mit einem Gänseblümchen zart über alle freien Hautstellen Ihres Traummanns: Hals, Nacken, Innenseiten der Arme, den Bauch unter dem hochgerutschten T-Shirt, den Rist der Füße, die Knöchel!

35. Ziehen Sie beim Küssen ein Knie hoch und pressen es gegen seinen Schritt! Oder fahren Sie mit einer Hand seinen Oberschenkel hoch und streifen während des Züngelns über sein bestes Stück.

36. Gurken, Mangos, Melonen, Bananen – nutzen Sie einen Marktbummel zum Diskurs darüber, welche Früchte an erogene Zonen erinnern …

37. Umfassen Sie zärtlich seine Hand, küssen Sie Fingerspitze für Fingerspitze und züngeln Sie zwischendurch kreisend über seine Handfläche. Extrem erotisierend!

Erotische MMS

38. Schlagen Sie die Beine über, lehnen Sie sich zurück und balancieren Sie – leicht mit dem Fußwippend – auf den Zehen Ihre Riemchensandalette. Schlecken Sie währenddessen träumerisch aus der Waffel ein Himbeereis …

39. Begleiten Sie ihn in eine edle Herrenmoden-Boutique – und probieren Sie (!) ein paar Männer-Wäschepanties an. Vergessen Sie aber nicht, den Vorhang dabei ein Stückchen offen zu lassen …

40. Tanzen Sie ihn mit geschmeidigen Bewegungen an, berühren Sie leicht seine Hüfte mit der Ihren, entfernen Sie sich wieder – bis er gar nicht anders kann, als Sie an sich zu ziehen!

41. Schicken Sie Ihrem Liebsten eine MMS, die nur er versteht: von dem zerwühlten Bett der vergangenen Nacht. Von Ihrem Lippenstiftverschmierten Cocktailglas. Von dem Spitzenslip, den er Ihnen noch vor wenigen Stunden von den Hüften streifte…?

42. Fahren Sie gemeinsam durch die Autowaschanlage! Unheimlich, aber kuschelig – und 90 Sekunden Zeit für einen heißen Kuss-Quickie!

43. Schieben Sie beim Spazierengehen Ihre Hand in die Po-Tasche seiner Jeans und kraulen Sie ihn ein bisschen, während Sie Ihre Hüfte an der seinen im Takt der Schritte reiben…

44. Ziehen Sie Ihren Mr Right in einen stillen Hauseingang. Während wenige Schritte weiter das Leben tobt, pressen Sie Ihren Körper und Schenkel so an ihn, dass sich Ihre erregbarsten Zonen durch die Kleidung intensiv spüren. Küssen Sie ihn leidenschaftlich und flüstern Sie ihm Unanständiges ins Ohr!?

Sexpositionen: 10 Sexstellungen mit komischen Namen >>

SHAPE Online: Grill-Special >>

Kategorien: