DIY-Anleitung für Makramee-Blumentöpfe

anleitung makramee blumentopf
Makramee-Blumentöpfe - ein Hingucker auf jedem Balkon
Foto: deco&style

Kreative Pflanzideen für Balkon und Garten

Makramee-Blumentöpfe sind drinnen und draußen ein Hingucker und lassen sich leicht selber machen. Folgen Sie einfach Schritt für Schritt der Anleitung.

Das brauchen Sie für die Makramee-Blumentöpfe:

  • Naturgarn
  • Blumentöpfe
  • Schere

Und so einfach geht's:

1. Von der Naturgarnrolle 8 gleich lange Stücke abschneiden, der Faden muss dreimal länger sein als der Topf.

2. Alle 8 Fäden zusammenknoten und um den Boden des Topfes legen.

3. Immer zwei nebeneinanderliegende Fäden mit einem Doppelknoten locker verbinden. Dabei darauf achten, dass große Maschen entstehen. Die nächsten beiden Fäden aufnehmen und Vorgang wiederholen. Die Knoten sollten alle waagerecht auf gleicher Höhe liegen.

4. Wenn alle Fäden verknotet sind, folgt die zweite Reihe. Dafür nimmt man einen Faden vom ersten Knoten und einen Faden vom folgenden Knoten und verbindet diese mit einem Doppelknoten, so dass eine neue Masche mittig über den unteren beiden Maschen entsteht. Diesen Vorgang wiederholen, bis die zweite Maschenreihe fertig geknotet ist.

5. Bei der dritten Reihe ebenso verfahren. Vorgang wiederholen, bis man am Rand des Topfes angekommen ist.

6. Pflanze in den Topf stellen und z. B. an einer Gardinenstange oder einem Deckenhaken aufhängen.

Tipp: Nach Belieben weitere Knoten oberhalb des Topfes machen und Holzperlen jeweils über die Knoten setzen.

Requisite: Blumen:Rose, Margerite und Glockenblume

Kategorien: