DIY-Idee: Bodenvase mit Garn verzieren

anleitung bodenvase
Mit einem einfachen Trick verzieren wir diese schlichte Bodenvase
Foto: deco&style

Floraler Hingucker

Ihre einfarbige Bodenvase ist Ihnen zu langweilig? Dann haben wir hier eine einfache DIY-Idee mit der Sie Ihre Vase ganz einfach aufpeppen können.

Das brauchen Sie für die Bodenvase:

  • Baumwollgarn in Blau
  • hohe Bodenvase
  • Blumen (Gladiolen in Weiß, Rittersporn)
  • Eukalyptus
  • Schere
  • Rosenschere

Und so einfach geht's:

1. Von der Garnrolle 8 gleich lange Stücke abschneiden (der Faden muss dreimal länger sein als die Vase).

2. Um den Vasenhals einen Faden wickeln und verknoten. An diesen Faden die 8 langen Stücke gleichmäßig verteilt anknoten.

3. Zwei nebeneinanderliegende Fäden mit einem Doppelknoten locker verbinden. Dabei darauf achten, dass große Maschenent stehen. Die nächsten beiden Fäden aufnehmen und den Vorgang wiederholen. Die Knoten sollten alle waagerecht auf gleicher Höhe liegen.

4. Wenn alle Fäden verknotet sind, folgt die zweite Reihe. Dafür nimmt man einen Faden vom ersten Knoten und einen Faden vom folgenden Knoten und verbindet diese mit einem Doppelknoten, sodass eine neue Masche mittig unter den oberen beiden Maschen entsteht. Diesen Vorgang wiederholen, bis die zweite Maschenreihe fertig geknotet ist.

5. Bei der dritten Reihe ebenso verfahren. Vorgang wiederholen, bis man am Rand der Vase angekommen ist.

6. Vase umdrehen und die Fäden auf der Vasenunterseite mit Heißkleber fixieren.

7. Blumen anschneiden und in die mit Wasser gefüllte Vase stellen.

Kategorien: