DIY-Idee: Niedliche Stoff-Box

952993 niedlichestoff boxx800

Foto: deco&style

Dass Aufbewahrungs-Boxen unförmig und sperrig sind ist ein Gerücht. Der Beweis sind diese selbstgenähten Stoff-Boxen.

Das brauchen Sie:

  • 64 x 48 cm Punktestoff in Grün (z. B. von www.Charlottas.de; 13,10 Euro/m)
  • 64 x 48 cm Blumenstoff (z. B. von www.Charlottas.de; 13,10 Euro/m)
  • 64 x 24 cm Faservlies
  • Pappe und Stoffrest
  • evtl. Spitze, Knöpfe und Sticktwist
  • Nähmaschine und Garn
  • Stoffschere

Und so einfach geht's:

1. Stoffstreifen von 64 x 48 cm zuschneiden. Rechts auf rechts auf eine Größe von 32 x 48 cm falten.

2. Faservlies von 64 x 24 cm zuschneiden.

3. Faservlies auf die linke Seite des Stoffs legen, so dass er ihn zur Hälfte umschließt.

4. Die lange offene Seite zunähen.

5. Die obere Stoffhälfte über den Stoff/Vliesteil falten und das Vlies mit dem Bügeleisen platt pressen.

6. Alle Lagen am Boden zusammennähen.

7. Boden so falten, dass auf zwei gegenüberliegenden Seiten ein Zipfel entsteht.

8. Etwa 7 cm von dem Zipfel aus, quer über die Seite nähen. Zipfel abschneiden.

9. Box umstülpen, Pappe mit Stoff beziehen und als Bodenverstärkung in die Box legen.

10. Stoffbox nach Belieben mit einem Spitzenrand oder Knöpfen und Sticktwist verzieren.

Kategorien: