DIY-Idee: So einfach basteln Sie ein Betthaupt

diy betthaupt anleitung
Cooles Betthaupt: So einfach und effektvoll können Sie Ihr Schlafzimmer umstylen.
Foto: deco&style

Stylische Nachtruhe

Ihr Schlafzimmer kann ein kleines Umstyling vertragen? Wie wäre es dann mit einem neuen Betthaupt. Wir zeigen Ihnen, wie einfach das geht.

Das brauchen Sie für das Betthaupt:

  • Holzplatte (hier 140 cm hoch x 143 cm breit, je nach Bettbreite, ca. 0,8 cm stark; Baumarkt)
  • Schaumstoffplatte (hier 140 x 143 x 5 cm; z. B. schaumstoff-schwestern-luebke.de)
  • Bohrmaschine mit 4er Holzbohrer und 6er Steinbohrer
  • doppelseitiges Klebeband (Teppichklebeband; Baumarkt)
  • gestreifter Stoff (z. B. von www.stoffe-zanderino.de, Art. Nr.7563-2, ca. 12,98 €)
  • Elektro-Tacker
  • 14 Knöpfe, 2 cm (Kurzwaren)
  • 14 flache Knöpfe als Gegenknopf (Kurzwaren)
  • reißfestesNähgarn (Kurzwaren)
  • Lange dünne Nähnadelz. B. Puppennadel (Kurzwaren)
  • 2 Aufhängebleche, inkl. Winkelschrauben und Dübeln (Baumarkt)
  • Zollstock
  • Bleistift
  • Stoffschere
  • Hammer

Und so einfach geht's:

1. Im Baumarkt eine Platte zuschneiden lassen.

2. Den Schaumstoff auf das gewünschte Maß zuschneiden lassen.

3. Löcher für die Befestigung der Knöpfe in gewünschtem Abstand anzeichnen und mit dem Holzbohrer Löcher bohren.

4. Die Holzplatte mit doppelseitigem Klebeband bekleben: einmal um den Rand und einmal quer und längs in der Mitte.

5. Die Schaumstoffplatte darauf kleben.

6. Den Stoff auf die Schaumstoffplatte legen. Die Kanten des Stoffs einschlagen und oben in der Mitte anfangen den Stoff mit dem Tacker zu befestigen. Danach die gegenüberliegende Seite festtackern. Danach links und rechts und dabei immer von der Mitte nach außen gehen.

7. Den Faden vom Nähgarn doppelt legen. Durch den Steg des Knopfes ziehen und durch das Schlaufenende die Nadel stechen, so dass der Faden fest ist.

8. Mit der Nadel durch Stoff und Schaumstoffplatte stechen und durch das vorgebohrte Loch in der Holzwand.

9. Auf der Holzwandrückseite wird der Gegenknopf angenäht. Danach wird der Faden wieder zurückgestochen auf die Oberseite durch den Steg des Oberknopfes und wieder zurück durch die Rückwand.

10. Den Faden stramm ziehen. Am besten wird der Oberknopf in das Polster gedrückt, der Faden festgezogen und um den Faden unter dem rückseitigen Knopf gewickelt. Durch das Loslassen des Oberknopfes entsteht eine Spannung, wodurch der Faden gehalten wird.

11. Die Aufhängebleche werden im gleichen Abstand zur Ober- und zu den Seitenkanten geklebt.

12. Die Punkte der Aufhängung auf die Wand übertragen. Mit dem Steinbohrer Löcher bohren und die Dübel mit Hilfe des Hammers in die Wand hauen. Das Betthaupt auf die in die Wand geschraubten Winkelschrauben aufhängen.

Requisite: Bettwäsche: von Impressionen, Art. Nr.: 2671301, ca. 59,95 €, Zierkissen: von Ligne Particulier Kissenhülle "Fringe" Jeans, über www.nostalgieimkinderzimmer.de , ca. 49,90 €, Kissen mit Krone: Au Maison Beistelltische: Nesner von Ikea, 7,99 € Nachttischlampe links: Depot, Art-Nr: ADH0001270, ca. 49,90 € Nachttischlampe rechts: von House Doctor, über www.car-moebel.de , Art. Nr.: HDLACB0600, ca. 59,00 €, Seestern: Butlers, ca. 2,99 €, Flaschenschiff: Butlers, Sanduhr: ca. 15 € House Doctor, Schlüsselkasten: Butlers , Vase: Rice, 45,90 €

Kategorien: