DIY-Idee: Spardose für Globetrotter

diy urlaubskasse
Wie ihr diese coole Spardose bastelt, erfahrt ihr hier!
Foto: deco&style

Land in Sicht!

Mit jeder eingeworfenen Münze rückt der Traumurlaub ein Stück näher! Die Kontinente bringt Ihr mit Tattoo-Papier auf die Reisekasse auf.

Das braucht ihr für die Spardose:

  • Glasvase
  • Atlas
  • Laser-Tattoo-Papier (z. B. von Druckeronkel.de)
  • Tuch
  • Schere

Und so einfach geht's:

1. Aus dem Atlas die gewünschte Karte kopieren und ggf. verkleinern.

2. Achtung: Das Tattoo-Papier besteht aus zwei Folien: Die (verkleinerte) Karte auf das Laser-Tattoo-Papier drucken. Dabei darauf achten, dass die Karte spiegelverkehrt gedruckt wird, damit die Kontinente später korrekt angezeigt werden. Drucken Sie auf die glänzende Seite des Tattoo-Papiers mit der Einstellung „Dickes Papier“ oder „Karton“.

3. Das haftende Papier auf das Tattoo-Papier bringen. Dazu in einer Ecke die Schutzfolie abziehen und auf den Druck legen. Anschließend die Folie langsam komplett abziehen und das haftende Papier auf die Tattoo-Folie drücken. Dabei darauf achten, dass keine Luftblasen entstehen.

4. Weltkarten-Tattoo randnah ausschneiden.

5. Den glänzenden haftenden Film vom Tattoo abziehen. Dabei bleibt eine Klebeschicht auf dem Tattoo.

6. Tattoo auf der Vase platzieren und gut andrücken.

7. Mit einem feuchten Tuch die Rückseite des Tattoos komplett befeuchten.

8. Wenn das Trägerpapier durchweicht ist, lässt es sich ganz leicht abschieben.

9. Kleingeld in das Glas füllen.

Kategorien: