DIY-Idee: Strohhalme mit Papierblüten

anleitung fuer bluetenstrohhalme
Diese süßen Strohhalme sollten bei keiner Gartenparty fehlen.
Foto: deco&style

Zarte Blüten

Diese süßen Strohhalme dürfen in diesem Sommer auf keiner Gartenparty fehlen. Mithilfe unserer Anleitung können Sie die Halme einfach nachbasteln.

Das brauchen Sie für die Strohhalme:

  • Fotokarton in Schwarz und Rosa
  • Strohhalm
  • Klebestreifen (z. B. tesa)
  • Wasserfarbe
  • Bleistift
  • Schere
  • Bastelmesser/ Cutter mit Schneidunterlage
  • Pinsel

Und so einfach geht's:

1. Aus schwarzem Fotokarton einen ca. 2 cm breiten und 4 cm langen Streifen schneiden und oben gleichmäßig einschneiden. Als "Blütenstempel" oben um einen Strohhalm wickeln, mit Klebestreifen fixieren und etwas auseinanderfalten.

2. Aus Fotokarton eine Schablone in Form einer vierblättrigen Blüte herstellen, die Schablone jeweils dreimal pro Strohhalm auf farbigen Fotokarton übertragen und ausschneiden. Mit einem Bastelmesser in der Mitte der Blüten ein Kreuz schneiden und die Blüten nacheinander auf den Strohhalm stecken, mit Klebestreifen fixieren.

3. Zum Schluss mit Wasserfarbe die Ränder der Blütenblätter anmalen und mit verdünnter Wasserfarbe die obere Blüte besprenkeln. Nach dem Trocknen können die Blütenblätter noch etwas in Form gebogen werden.

Kategorien: