DIY-Idee: Windlichter aus Konservendosen basteln

windlichter aus konservendosen basteln
Gemütliche Stimmung: Die Windlichter sorgen für Behaglichkeit
Foto: deco&style

Eisblaue Wohnaccessoires

Auf gemütliche Windlichter können wir zu keiner Jahreszeit verzichten. Aus alten Konservendosen und Acrylfarbe basteln wir diese hübschen Exemplare.

Das brauchen Sie für die Windlichter:

  • Konservendosen (Supermarkt)
  • Acrylfarbe (z. B. von Martha Stuart, Bastelladen)
  • Teelichter
  • Filzstift
  • Hammer
  • Nagel
  • Pinsel

Und so einfach geht's:

1. Die Dosen ausleeren, gut auswaschen und vom Etikett befreien.

2. Mit dem Filzstift das gewünschte Muster für die Punkte vorzeichnen, am besten kleine Punkte machen, wo nachher die Löcher eingeschlagen werden sollen.

3. Mit Hammer und Nagel vorsichtig Löcher in die Dosen schlagen.

4. Die Dosen mit der Acrylfarbe anmalen und gut trocknen lassen. Bei Bedarf ein zweites Mal drüber gehen.

5. Zum Schluss die Teelichter hineinsetzen.

Kategorien: