DIY-Ideen: Herbstliche Deko-Ideen mit Laub

herbstliche dekoideen mit laub

Foto: deco&style

Herbstlicher Blätterwald

Die Laubferbung ist ein wunderschönes Naturschauspiel und macht den Herbst zu einer ganz besonderen Jahreszeit. Hier kommen die passenden Deko-Ideen.

Das brauchen Sie für den Kranz:

  • Weinlaub
  • Blumendraht, ca. 60 cm lang
  • Drahtzange

Und so einfach geht's:

1. Draht zuschneiden und die Blätter (etwa 20-30) mittig mit dem Draht durchstechen.

2. Draht zum Kranz formen und am Ende eindrehen.

Das brauchen Sie für die Tischdeko:

  • Pappkarton DIN A4, blau
  • einfaches Druckerpapier DIN A4
  • Ahornblatt
  • Sprühfarbe, bordeaux
  • Silberstift
  • Schere
  • Papier für die Arbeitsfläche

Und so einfach geht's:

1. Pappkarton in der Mitte falten, so dass die beiden kurzen Seiten aufeinanderliegen.

2. Entlang der Faltkante schneiden.

3. Wieder mittig falten, so dass die beiden kurzen Seiten aufeinanderliegen.

4. Aufklappen.

5. In das Druckerpapier ein Quadrat mit der Länge 9 cm schneiden und so auf die Karte legen, dass die ganze Karte bedeckt ist und die Öffnung nur auf einer Hälfte ist.

6. In das offene Quadrat das Blatt legen.

7. Mit Sprühfarbe nun die Karte ansprühen.

8. Nach kurzer Zeit das Laubblatt und das Druckerpapier entfernen, damit es nicht antrocknet.

9. Trocknen lassen und beliebig beschriften.

Info: Sprühfarbe auf Papierunterlage nur in gut belüfteten Räumen oder draußen einsetzen, dabei Handschuhe und Mundschutz tragen.

Das brauchen Sie für das Wandbild:

  • Spanplatte, dünn (100 x 100 cm)
  • Acrylfarbe (marine, schwarz, weiß)
  • Fotokarton DIN A2
  • Laub (z. B. Roteiche, Ahorn, Wein,...)
  • Heißklebepistole und Heißkleber
  • doppelseitiges Klebeband
  • Pinsel
  • Bleistift
  • Schere

Und so einfach geht's:

1. Spanplatte im Baumarkt zuschneiden lassen und mit Acrylfarbe bemalen. Farbe gut trocknen lassen.

2. Ein großes Blattmotiv auf Fotokarton zeichnen und ausschneiden.

3. Laub mit Heißkleber auf die Pappe kleben.

4. Die Pappe mit doppelseitigem Klebeband auf die Spanplatte kleben.

Das brauchen Sie für das Utensilo:

  • Strapazierfähiger Stoff (100 x 140 cm), z. B. Art-Nr: 04_canvas140_030 von Stoffe.de
  • aufbügelbares Vlies Decovillight (Kaufhaus)
  • Stoffmalfarbe
  • Nähmaschine und farblich passendes Garn
  • Maßband
  • Stoffschere
  • Stecknadeln
  • Nähnadel

Und so einfach geht's:

1. Stoff zuschneiden, sodass man drei Teile von 100 x 40 cm für die Taschen erhält. Zudem benötigt man 12 Streifen 20 x 2,5 cm für die Befestigungsbänder.

2. Decovil ebenfalls so zuschneiden, dass man drei Teile 100 x 40 cm erhält.

3. Decovillight auf die linke Seite des Stoffes bügeln.

4. Bei allen Stoffstreifen die langen Seiten sauber aufeinanderlegen und darüberbügeln.

5. Stoffstreifen aufklappen und die langen Seiten gegen die Bügelfalte legen. Wieder zusammenklappen und feststecken.

6. Die Streifen knappkantigzusammennähen.

7. Für die Taschen die Stoffteile mit der linken Seite nach oben hinlegen. Nun die beiden kurzen Enden aufeinanderlegen und Faltkante bügeln, sodass eine sichtbare Faltlinie entsteht.

8. Stoff aufklappen und die beiden kurzen Enden zur Mitte falten, sodass sie beide ca. 1,5 cm über die Bügelfalte ragen.

9. Entlang der Bügelfalte nähen und alles glatt bügeln.

10. Tasche umdrehen und die kurzen Seiten aufeinanderlegen. Nun die Seiten mit einer Nahtzugabe von 1 cm zusammennähen.

11. Auf rechts drehen.

12. Abschließend näht man die Stoffstreifen per Hand an die Taschen. Dazu fixiert man immer 2 Bänder direkt nebeneinander in einem Abstand von 7 cm vom Rand und etwa 2,5 cm nach innen hinein mit Stecknadeln und vernäht diese dann.

13. Mit Stofffarbe kann man die Utensilo nach Belieben verschönern.

Kategorien: