DIY-Ideen: Schreibtischutensilo aus Beton

schreibtisch utensilo beton
Ordnung auf dem Schreibtisch muss sein
Foto: deco&style

Beton liegt schwer im Trend

Das kleine Utensilo aus Beton wirft so schnell nichts um. Es eignet sich perfekt zum Verwahren von Dingen die schnell zur Hand sein müssen.

Das brauchen Sie für das Utensilo:

  • Portlandzement (Baumarkt)
  • Quarzsand (Baumarkt)
  • Plastikschale (z. B. Eisverpackung)
  • 1 Holzkugel (Bastelladen)
  • 1 Strohhalm
  • 3 Plastikröhrchen (z. B. Blumenröhrchen aus dem Blumenladen)
  • Cutter
  • Acrylfarbe in Weiß (Bastelladen)
  • Schüssel zum Anrühren
  • alter Kochlöffel und Schneebesen zum Rühren
  • Zeitungspapier für die Arbeitsfläche
  • Schere
  • Pinsel

Und so einfach geht's:

1. Beton anmischen, indem man Portlandzement und Quarzsand zu gleichen Teilen mischt und dann mit Wasser aufgießt,bis der Beton eine puddingartige Konsistenz hat.

2. Den Beton in die Plastikschale füllen, nicht bis ganz zum Rand. Das gefüllte Gefäß zwischendurch auf den Untergrund klopfen, damit keine Bläschen entstehen.

3. Für die Einkerbungen die Holzkugel, den in drei Teile zerschnittenen Strohhalm und die Plastikröhrchen in den Betondrücken. Sobald der Beton etwas angetrocknet ist, können die Strohhalme entfernt werden und diese Stellen zusätzlich etwas ausgekratzt werden. Beton 2–3 Tage aushärten lassen.

4. Wenn der Beton trocken ist, die Plastikschale und die Platzhalter mit dem Cutter aufschneiden und entfernen.

5. Die Oberfläche der Schale (außer den Einkerbungen) mit weißer Acrylfarbe anmalen.

Kategorien: