DIY: Süße Tischdeko in Pastell

tischedeko pastell1
Zur Teestunde mit Freundinnen passt der federleicht und zart dekorierte Tisch mit Blüten aus der Natur – und aus Papier.
Foto: deco&style

Juhu, die Gäste kommen

Spontaner Besuch? Keine Zeit für aufwendige Vorbereitungen?

So zaubern Sie schnell mit dem, was zu Hause ist, eine fantasievolle Tischdekoration.

Schön, dass du da bist!

Die Feder hat mit einem kleinen Etikett aus zusammengenähtem Pergamentpapier als Platzkärtchen ihren Auftritt und heißt die Gäste willkommen. Sie wurde mit Sprühlack passend zur Tischdecke koloriert. Und statt großem Bouquet komplettieren einzelne Wicken aus dem Garten die charmante Tafel.

Tasse, Untertasse, Kanne, je ca. 10 € und 24 €: Die Wohngeschwister. Besteck, ca. 15 €: Mepra. Kerzenhalter, ca. 10 €: Liv by Tm Room 77

(K)ein Kunststück

Ein Tablett wird zum Präsentierteller, wenn Sie auf zugeschnittenes Aquarellpapier Rosen malen. Dafür Umrisse mit Bleistift vorzeichnen, dann mit Wasserfarben kolorieren. Blütenblätter mit schwarzem Fineliner nachziehen, Gebäck in der Blütenmitte platzieren.

Spitzenmäßig

Für die Blumen brauchen Sie zwei 15 x 40 cm große Stücke Seidenpapier. Beide zu einer Ziehharmonika falten. Für die Blütenmitte die schmale Seite des einen Stücks oben alle 2 bis 5 Millimeter spitz oder rund einschneiden (für unterschiedliche Blütenformen). Das andere Stück in Form der äußeren Blätter schneiden. Papiere auseinanderfalten, um den Draht legen und mit Klebeband fixieren. Blüte in Form zupfen. Für die Vasen Tortenspitze zuschneiden und um die Glasfläschchen kleben. Vasen, ab ca. 2 €: Depot

Das sind die Zutaten:

1. Federn: Federn in Weiß gibt es im Bastelladen – natürlich auch in anderen Farben.

2. Papier: Seiden-, Aquarellund Pergamentpapier in Pastellfarben sind vielseitige Deko-Helfer.

3. Tortenspitze: Nicht nur zum Präsentieren von Patisserie perfekt geeignet:Tortenspitze.

Kategorien: