DIY-Tipp: So einfach basteln Sie Küchenutensilien

diy tipp kuechenregal

Foto: deco&style

Aus alt mach neu

Halterungen und Gefäße für Küchenutensilien können Sie ganz einfach selber machen. Hierfür brauchen Sie nur einen alten Kleiderbügel, eine Käsereibe und diese Anleitung.

Das brauchen Sie für den Küchenrollenhalter:

  • Drahtkleiderbügel
  • Sprühfarbe in Pink (Baumarkt)
  • Haushaltspapier
  • Backpapier
  • Seitenschneider
  • Klemmzange

So geht's:

1. Drahtkleiderbügel pink ansprühen. Farbe trocknen lassen.

2. Mit dem Seitenschneider den langen unteren Draht des Bügels aufschneiden.

3. Die beiden aufgeschnittenen Enden mit einer Klemmzange so verbiegen, dass man sie ineinander haken kann.

4. Haushaltspapier- oder Backpapierrolle auf den Draht stecken und die Drahtenden ineinander haken.

Das brauchen Sie für den Behälter für Küchenutensilien:

  • Turmreibe
  • leichtes Holz, z. B. Balsaholz
  • Lineal/Zollstock
  • Stift
  • Säge
  • Schrauben Metallbohrer

Und so einfach geht's:

1. Obere Öffnung der Reibe ausmessen. Maße ca. 5 mm kleiner als ausgemessen auf ein Stück Balsaholz Übertragen. Holz zusägen.

2. Die Reibe mit der unteren Öffnung nach oben je nach Wandbeschaffenheit an die Wand schrauben.

3. Das zugeschnittene Stück Holz von oben in die Reibe legen, so dass ein Boden entsteht.

Kategorien: