DIY-Tipp: Süßer Osterkranz aus Weidenkätzchen

osterkranz

Foto: deco&style

Ostern blüht auf

Das ist der ultimative Türkranz für Ostern! Aus Weidenkätzchen formen wir einen Osterhasen, binden ihm eine Schleife um und fertig ist die Osterdeko.

Das brauchen Sie für den Türkranz:

  • 2 Bund Weidenkätzchen, je nach Größe (Blumenhandel)
  • Blumendraht
  • 2 x Blumensteckdraht
  • Schleifenband in Pink, breit und schmal
  • Heißklebepistole und Heißkleber
  • Rosenschere
  • Drahtschere

Und so einfach geht's:

1. Für den Hasenkopf, die Kätzchenzweige zu einem kleinen Kranz winden und mit Blumendraht fixieren.

2. Für den Körper genauso vorgehen, mit einem etwas größeren Durchmeser.

3. Kopf und Körper aufeinandersetzen und mit Draht verbinden.

4. Für die Ohren, einen Blumensteckdraht in der Mitte knicken und zu einem Ohr formen. Kätzchenzweige drumherum legen und mit Blumendraht befestigen. Die beiden Ohren in den kleineren Kranz stecken und mit Heißkleber fixieren.

5. Eine große Schleife zwischen Kopf und Körper binden.

6. Das schmale Schleifenband zur Aufhängung durch den oberen Kranz ziehen.

Kategorien: