DIY-Tipp: Türkranz aus Hagebutten und Rosen

diy kranz mit hagebutten
Mit einer handvoll Utensilien zaubern wir einen wunderschönen Türkranz
Foto: deco&style

Farbenfrohes Willkommenkomitee

Hagebutten gehören zur Herbstdeko einfach dazu. Mit Rosen und Apfelrosenfrüchten fertigen wir einen wunderschönen Türkranz. Machen Sie doch mit!

Das brauchen Sie für den Kranz:

  • 1 Bund Hagebutten (von der Heckenrose)
  • Blumendraht 1
  • Bund Apfelrosenfrüchte (dicke Hagebutten)
  • 1 Bund Multiflora Hagebutte (kleine Hagebutten)
  • 2 Bund Rosen
  • Handschuhe
  • Rosenschere

Und so einfach geht's:

1. Einzelne Hagebuttenzweige leicht übereinanderlegen und mit Blumendraht aneinanderwickeln (3-5 einzelne Zweige).

2. Die verbundenen Zweige zu einem Kranz biegen und die Enden mit Draht fixieren.

3. Weitere Zweige um das Kranzgrundgerüst winden, evtl. zwischendurch mit Draht fixieren.

4. Multiflora-Hagebutten und andere Beeren etc. zu kleinen Bündeln schneiden, zusammenfassen und schuppenartig mit Draht um den Kranz wickeln.

5. Apfelrose in kurze Abschnitte schneiden, das Stielende mit Draht umwickeln. Abschnitte in den Kranz arbeiten.

6. Rosen kürzen und in den Kranz stecken, evtl. mit Draht fixieren.

Tipp: Handschuhe verwenden! Rosen in kleine mit Wasser gefüllte Blumenröhrchen mit Deckel geben, so halten sie länger.

Kategorien: