DIY-Tipp. Windlichter aus Papier zum Selbermachen

diy teelichthalter aus papier

Foto: deco&style

Zauberhaftes Kerzenlicht

Gemütliches Licht ist im Winter wichtiger denn je. Schöne Windlicht müssen nicht immer gekauft werden, man kann sie auch ganz einfach selber basteln.

Das brauchen Sie für die Windlichter aus Papier:

  • Bogen weißes Tonpapier (Bastelladen)
  • Bogen cremefarbenes Prägepapier (Bastelladen)
  • 3 Bordüren-Stanzer (von Fiskars)
  • 3 Teelichtgläser in verschiedenen Höhen
  • schmales doppelseitiges Klebeband (z. B. von Tesa)

Und so einfach geht's:

1. Das Kartonpapier für die Teelichtgläser zuschneiden (Abmessungen: Durchmesser mal Höhe plus 2 cm).

2. Den oberen und unteren Rand mit den Bordürenstanzern mit verschiedenen Motiven versehen.

3. Die Kanten mit doppelseitigem Klebeband zusammenkleben.

4. Die gestanzten Kartonbanderolen über die Teelichtgläser setzen und in die Gläser Teelichter stellen.

Kategorien: