DIY: Windlichter mit Dahlien aus Papier

windlicht diy
Die hübschen Windlichter machten sofort gute Laune!
Foto: deco&style

Bunte Blütenpracht

Der Frühling steht vor der Tür und wir sehnen uns nach freundlichen Farben, die Gemütlichkeit darf aber nicht zu kurz kommen. Diese Windlichter sind die perfekte Kombination.

Das brauchen Sie für das Windlicht:

  • 2 Servietten in unterschiedlichen Farben
  • Myrtendraht
  • Geschenkband (Bastelladen/Kaufhaus)
  • Dekosteinchen (Dekoladen; z. B. vom Depot)
  • Windlicht aus Glas
  • 3 dünne Kerzen
  • Schere
  • kleine Zange

Und so einfach geht's:

1. Servietten auffalten und mit der Schere halbieren.

2. Jeweils zwei Hälften verschiedener Farben aufeinanderlegen.

3. Vom kurzen Ende aus ziehharmonikaartig falten.

4. In der Mitte mit einem Myrtendraht befestigen.

5. Die Seiten schmetterlingsförmigauseinanderziehen.

6. Die einzelnen Schichten voneinander lösen und zu einer Blüte formen.

7. Die Blüten an einem Band befestigen.

8. Blüten am Band um das mit Dekosteinchen gefüllte Windlicht binden.

9. Die drei Kerzen in die Dekosteinchen stecken.

Wichtig! Kerzen nicht unbeaufsichtigt brennen lassen und Zugluft vermeiden. Brennschüssel sauber halten. Wenn die Kerze raucht, Docht etwas einkürzen. Kerze nur auf unbrennbarem Untersatz brennen lassen oder selbstlöschende Kerze verwenden.

Requisite: Sofa: Ikea Blumen: Dahlien

Kategorien: