Doomsday Clock: Diese Uhr zeigt die Zeit bis zum Weltuntergang an

weltuntergangsuhr
Die Doomsday Clock tickt - sie zeigt uns die verbleibende Zeit bis zum Weltuntergang an.
Foto: iStock

Weltuntergang: Die Uhr tickt

Wann wird die Welt untergehen? Jedes Jahr stellen Wissenschaftler die Doomsday Clock neu und zeigen damit, wieviel Zeit uns noch bleibt. Dieses Jahr sieht es nicht gut aus.

Die Doomsday Clock ist berühmt. 1947 erschien die Weltuntergangsuhr zum ersten Mal auf dem Cover des Magazins „Bulletin of Atomic Scientists “. Sie sollte die Menschheit auf das Ausmaß der Atomgefahr aufmerksam machen. Damals stand die Uhr sieben Minuten vor zwölf. Seitdem wird sie jedes Jahr neu gestellt. 2016 scheinen wir dem Weltuntergang bedrohlich nahe zu sein.

Wissenschaftler haben die Uhr dieses Jahr auf 11.57 gestellt. Drei Minuten bis Zwölf – so nahe war die Menschheit dem Weltuntergang zuletzt zu Zeiten des Kalten Krieges 1984. Als Gründe werden der fortschreitende Klimawandel , aber auch das Verhalten der Weltmächte im Umgang mit Atomwaffen genannt. Die Vorstandsmitglieder des Magazins sind sich einig: Es sieht nicht gut aus.

Mit dem Stellen der Weltuntergangsuhr rufen Wissenschaftler Jahr für Jahr zu mehr Achtsamkeit im Umgang mit unseren Mitmenschen und unserer Umwelt auf. Wir sind dabei unsere Welt zu zerstören – ohne dass es vielen wirklich bewusst ist. Erst wenn uns so drastisch vor Augen geführt wird, wie nah wir einem Weltuntergang tatsächlich sind, wird sich vielleicht – hoffentlich – etwas ändern. Die Uhr tickt.

(ww4)

BREAKING NEWS: Just announced, the Doomsday Clock remains at Three Minutes to Midnight.

Posted by Bulletin of the Atomic Scientists on Dienstag, 26. Januar 2016

Kategorien: