Backe, backe KuchenDorie-Torte: Das Rezept zum Film

Inhalt
  1. Zutaten für die Böden
  2. Zutaten für die Füllung
  3. Zutaten für die Verzierung
  4. Wie es geht

Am 29. September 2016 startet der Disney-Animationsfilm "Findet Dorie" im Kino. Passend dazu kreierte  Judith Kempter (www.beautyyyjudyyy.de) eine Dorie-Torte.

Zutaten für die Böden

230 g weiche Butter
230 g Zucker
1TL Kokosnussaroma (falls nicht zur Hand: Vanille)
4 Eiweiß
220 g Mehl
1 Prise Salz
100 g Kokosflocken
6 g Backpulver
200 ml Milch
100 ml Kokosmilch

Zutaten für die Füllung

300 g weiche Butter
400 g Puderzucker
1 TL Kokosnussaroma (falls nicht zur Hand: Vanille)
80 ml Milch

Zutaten für die Verzierung

Fondant in verschieden Farben (je nach Wunsch)
Lebensmittelfarben

Wie es geht

Teig

1. Weiche Butter in die Rührschüssel geben, Zucker dazu geben und die Masse schaumig schlagen.
2. Einen Tropfen Kokosaroma dazu geben.
3. Das Eiweiß in die Rührschüssel geben und gut verrühren.
4. Kokosflocken auf den Teig geben und gut verrühren.
5. Mehl, Backpulver und Salz in die Masse geben und gut mischen.
6. In eine gut ausgefettete 20 cm-Springform geben und bei 180 Grad 40 bis 50 Minuten backen.

Buttercreme

1. Die weiche Butter mit Puderzucker, Aroma, Milch und Lebensmittelfarbe mischen und gut verrühren.
2. Wenn der Kuchen aus dem Ofen kommt, gut auskühlen lassen und mit einem großen Messer in 3 Böden teilen. Diese von allen Seiten mit der Buttercreme bestreichen.
3. Mit etwas blauer Lebensmittelfarbe und einem Pinsel "Wirbel" in die Buttercreme zaubern (für das "Unterwasser-Feeling").

Deko

Algen

Für die Algen längliche Dreiecke zurecht schneiden, diese eindrehen und trocknen lassen.

Anemonen

Für die lila Anemonen eine lange Schlange rollen und zurecht schneiden.

Dorie
Frei Hand formen (step-by-step-Anleitung im Video oben).

Zuletzt alle Teile auf der Torte verteilen. Fertig!

Weitere märchenhafte Rezepte findest du HIER.

 

Kategorien: