Double Cleansing: Beauty-Tipp von Bloggerin Foxycheeks

doublecleanse foxycheeks hanna
Für ihren Beauty-Blog "Foxycheeks" testet Hanna neue Beauty-Trends und Kosmetik-Klassiker. Für uns berichtet sie über Double Cleansing.
Foto: Trixi Angermüller / Frausieben.de

Blog-Tipp "Foxycheeks"

Wenn sich jemand mit Beautyprodukten auskennt, dann Hanna Schumi, Gründerin des Beauty-Blogs www.foxycheeks.com . Ganz besonders mag die gebürtige Österreicherin, die seit Jahren in Hamburg lebt, rosa Wangen - daher auch der süße Name ihres Kosmetik-Blogs . Wir verraten, warum wir ihre Seite so gern anklicken.

Mit Herz, Natürlichkeit und ganz viel Leidenschaft sammelt die 29-jährige Beauty-Bloggerin Post um Post jede Menge Sympathiepunkte. Denn auf Foxycheeks zeigt Hanna nur Marken und Make-up-Tipps , die sie auch wirklich selbst ausprobiert - und für gut befunden hat!

Ob Handpflege-Geheimtipps, Masken-Newcomer im Test, der perfekte Lippenstift und sogar Männerpflege: Foxycheeks macht Schönheits-Junkies glücklich!

Kein Wunder, dass wir uns am liebsten Kosmetik-Tipps von ihrem Blog holen! Ganz neu entdeckt hat Hanna die Beauty-Routine Double Cleansing. Was dahintersteckt, wie's funktioniert und warum alle Französinnen so hübsch aussehen, verrät uns Hanna hier im Beauty-Tipp.

Hier kommt Hannas ultimativer Beauty-Tipp - abgeguckt von den Französinnen:

Wie machen es die Französinnen? Warum haben sie so schöne Haut? Das Stichwort lautet: Double Cleansing! Wie Juliette von Oh my cream ! verraten hat, schwören die französischen Damen auf eine zweifach Reinigung. "Your skin will change!" hatte sie mir, zusammen mit den neuen Produkten, mit auf den Weg gegeben. Sie hatte absolut recht, denn meine Haut hat sich seitdem zum Positiven verändert und ist nun klarer, reiner und schöner.

Step 1 ist eine Reinigung mit Öl. Dafür gibt es sogenannte Oil-Cleanser, die trocken auf die Haut einmassiert (auch um die Augen!) und danach abgewaschen werden. Dies löst oberflächig allen Schmutz, Make-up und Ablagerungen des Tages. Die Massage tut obendrein so gut!

Danach auf das feuchte Gesicht einen Gel-Cleanser einmassieren und abwaschen. Step 2 reinigt tief die Poren und bringt absolute Sauberkeit.

Dieses Ritual jeden Abend als feste Routine einplanen, auch wenn man kein Make-up getragen hat - dann kann man ein bisschen weniger Öl nehmen.

Ich benutze dazu "Pre-Cleanse" von dermalogica (hier in der Reisegröße zu sehen), dass im Gegensatz zu vielen Öl-Reinigungsprodukten, ohne Mineralöl auskommt, das ich bei der Hautpflege komplett meide. Danach kommt der "Juliet Skin-Brightening Gel Cleanser" von Antipodes zum Zug, der so himmlisch riecht, dass es sich wohl zu meinem absoluten Reinigungs-Liebling mausern wird. Ideal für meine komplizierte Haut, die gleichzeitig trocken und unrein ist, denn dieser Cleanser spendet Feuchtigkeit und sorgt sich super um Unreinheiten.

Das Duo ist seit meinem Paris Trip nicht nur aus meinem Abendprogramm nicht mehr wegzudenken, ich fühle mich auch ein bisschen französischer damit und freue mich über eine noch bessere Haut.

P.S. Mehr Tipps und Trends gibt's auf unserer FACEBOOK-SEITE !

Kategorien: