Douglas launcht erste vegane Pflegelinie

douglas naturals vegan
"Pur, natürlich und effektiv", so beschreibt Douglas seine neue Produktlinie für Gesicht und Körper.
Foto: PR

Vegan macht SCHÖN!

Strahlende Haut? Aber natürlich! Vegane Beauty ist Trend - und glänzt mit tollen Texturen & Düften. Jetzt bringt Douglas Naturals seine erste vegane Pflegelinie heraus. Wir stellen sie näher vor.

Immer mehr Menschen entscheiden sich dafür, auf tierische Stoffe zu verzichten . Das geht natürlich nicht nur beim Essen, sondern auch in der Kosmetik. Oft sind in Beauty-Produkten tierische Inhaltsstoffe enthalten - auch in Naturkosmetik. So steckt in Pflegecremes z. B. oft Bienenwachs. Immer mehr Hersteller bieten deshalb alternativ vegane Produkte an, die ausschließlich aus pflanzlichen Rohstoffen bestehen.

Neuester Vegan-Fan: Douglas! Das Kosmetikunternehmen bringt unter dem Motto "Be Beautiful, Be Natural" die neue Linie Douglas Naturals heraus. Das Besondere: Alle Produkte sind nach den NaTrue-Standards als Bio- und Naturkosmetik zertifiziert und mit dem Vegan-Label ausgezeichnet.

Los geht's mit einer Linie aus zwölf Produkten für Gesicht (Reinigungsschaum, Face Tonic und Serum, Tagescremes für normale und sensible Haut , Augencreme oder Nachtcreme) und Körper (Shower Gel, Body Lotion, Körpercreme, Body Oil und Handcreme).

Was drin ist? Arganöl, Ingwer- Grüntee- und Süßholzwurzelextrakt, Soja-, Oliven- und Kokosöl, Shea- sowie Kakaobutter, Extrakte der Magnolienerde, Hyaluronsäure und Karanjaöl.

Die vegane Douglas Naturals-Linie gibt's ab Oktober zu kaufen. Preise liegen zwischen 10 Euro für Cleansing Foam oder Shower Gel bis 30 Euro fürs Face Serum.

Kategorien: