Dr. Oetker stellt Lieferungen an Real ein

oetker stellt lieferungen ein

Foto: Privat

Differenzen bei Preisverhandlungen

Gibt es ab sofort keine Pizza Ristorante mehr bei Real? Dr. Oetker und zehn weitere Lieferanten haben ihre Lieferungen an Real eingestellt.

Haben Sie bei ihrem Wocheneinkauf heute Morgen vergeblich nach dem ein oder anderen Dr. Oetker-Produkt gesucht? Dann sind Sie nicht die Einzige - zumindest wenn Sie bei Real einkaufen. Per Aufsteller erklärt Real seinen Kunden, dass es in den kommenden Tagen, vielleicht sogar Wochen zu Lieferlücken kommen könnte.

Keine 'Ristorante' mehr bei Real? Vielleicht! Um welche Produkte es sich genau handelt, ist noch nicht ganz klar. Klar ist allerdings, dass sowohl Dr. Oetker wie auch zehn weitere Lieferanten ihre Lieferungen an Real eingestellt haben - so das Real-Management. Sprecherin Alja-Claire Dufhues gegenüber der Lippischen Landes-Zeitung : "In diesem Fall konnten wir uns mit 11 Lieferanten von insgesamt rund 5.000 Lieferanten in Verhandlungen bislang nicht einigen. Daher haben diese Lieferanten leider beschlossen, uns aktuell nicht zu beliefern."

Der Grund für die Engpässe: Differenzen bei Preisverhandlungen zwischen Händler und Lieferant. Unklar ist, wann die Differenzen beigelegt werden könnten, "aber wir bleiben im Gespräch", so Jörg Schillinger, Pressesprecher von Dr. Oetker gegenüber der Osnabrücker Zeitung.

Kategorien: