DSDS: Partyluder und Pornostars

dsds partyluder und pornostars3

Bei DSDS geht es rund!

Die Jury und Kandidat Ricardo Schwarz / (c) RTL / Andreas Friese

Gestern lief endlich wieder eine neue Folge „“ und es gab wieder jede Menge zu lachen und zu staunen. Besonders zinteressant war Erotik-Darstellerin Nicole Diana Deinhardt, die versuchte die Jury mit Body-Painting zu bezirzen. Sie kam aber trotzdem nicht in den Recall.Hier war sich die Jury noch einig, denn wenig später spaltete eine Frau die Herren: Party-Luder Sarah Joelle Jahnel. Die Kölnerin sieht sich selber als Bitch und wird auch „Black Paris“ genannt, weil sie einen Chihuahua hat wie Hotelerbin . Ihre Stimme war nicht übermäßig beeindruckend, doch Juroren wollten sie im Recall sehen.Tom Kaulitz: „Die ging mir richtig auf den Sack!“Also alle außer . Der war von der Gesangseinlage alles andere als begeistert und stellte kurz nach dem Auftritt eines klar: „Die ging mir richtig auf den Sack!“ Eine klare Absage.Auch die Vorschau für Samstag kündigte bereits wieder viele interessante Momente an. Denn dann feiert nicht nur DSDS weiter sein 10jähriges Bestehen, sondern auch Dauerkandidat wird zum zehnten Mal vor und die Jury treten! Wir sind gespannt!!!Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/superstar.htmlMB

Kategorien: