Atme dich schlankDurch richtiges Atmen abnehmen

Sich schlank atmen geht
Abnehmen mit der richtigen Atemtechnik? Das geht!
Foto: iStock
Inhalt
  1. Wie atme ich richtig?
  2. Richtiges Atmen fördert die Verdauung und Fettverbrennung
  3. Richtiges Atmen bekämpft Heißhunger

Kann man abnehmen indem man einfach nur atmet? Ja - wenn man es nur richtig angeht! Die korrekte Atemweise macht uns tatschlich schlank. Jedenfalls in Maßen.

Wie atme ich richtig?

Atmen ist kein Kunststück - schließlich machen wir es ständig, ohne daran einen Gedanken zu verschwenden. Das "Problem": Dadurch, dass wir bloß nebenbei atmen, achtem wir nicht darauf. Wir atmen nicht bewusst - und zu flach.

Wie?

Die effektive Alternative lautet deshalb: bewusst und tief atmen. Und das geht so: Durch die Nase so tief einatmen, dass die Bauchdecke sich sichtlich hebt. Dann langsam durch den Mund wieder ausatmen.

Wann?

Das bewusste, tiefe Atmen sollten wir im Laufe des Tages mehrmals wiederholen. Am besten nach dem Essen (Frühstück, Mittagessen und Abendessen) und vor dem Schlafengehen.

Richtiges Atmen fördert die Verdauung und Fettverbrennung

Je mehr Sauerstoff wir unserem Körper zur Verfügung stellen, desto effektiver verdauen wir.

Hinzu kommt: Kohlenhydrate enthalten mehr Sauerstoff als z.B. Fette. Bekommt unser Körper während der Verdauung zu wenig Sauerstoff, holt er sich den von den aufgenommenen Kohlenhydraten. Die Fette werden dagegen erst mal links liegen gelassen - sodass sie genug Zeit haben, sich festzusetzen - wir nehmen zu. Versorgen wir dagegen unseren Körper mit genug Sauerstoff, verwertet er das, was im Körper landet - also auch das Fett.

Richtiges Atmen bekämpft Heißhunger

Die Ursachen von Heißhunger sind meistens Stress oder Langeweile. Wenn du eine Heißhunger-Attacke verspürst kann die richtige Atmung helfen, sie einfach weg zu atmen: Augen schließen, bewusst und tief durch die Nase einatmen, im Schneckentempo durch den Mund ausatmen. Nach fünf Wiederholungen bist du entspannt, der Heißhunger ist bestenfalls vergangen.

 

Was die richtige Atmung noch bewirken kann:

5 Tipps: So atmest du dich glücklich

Achtsamkeit: atmen, gehen, mich spüren - ein Experiment

Atmen für innere Balance

Und was die Fettverbrennung noch anregt:

Diät-Verstärker: Mit Algen abnehmen

7 Lebensmittel gegen Bauchfett

Abnehmen mit der Kraft der Meditation

(ww7)

Kategorien: