Edle Sommerfrisur Step by Step

sommerfrisur h

Foto: wellaflex

Der Kontrast aus klassischer Hochsteckfrisur und offenen Längen macht dieses Styling besonders raffiniert.

"Bei der Umsetzung war es mir wichtig zu zeigen, dass ein angesagter Look nicht anstrengend sein muss. Aufwändig gestylt war gestern! Jede Frau kann mit ein paar Handgriffen eine elegante und zugleich lässige Sommerfrisur kreieren. Dabei sollten gerade jetzt Stylingprodukte verwendet werden, die helfen, das Haar vor schädlichen Umwelteinflüssen zu schützen!“ verrät Sascha Breuer.

Step 1:
Einen Seitenscheitel ziehen und die Haare über eine mittelgroße Rundbürste trocken föhnen. Das sorgt für das nötige Volumen am Ansatz und bringt Schwung in die Längen.

Step 2:
Danach eine seitliche Partie abteilen, mit einer Paddle-Brush streng nach hinten frisieren und anschließend mit den Händen nach oben eindrehen.

Step 3:
Die eingedrehte Partie nun mit Haarnadeln unsichtbar am Oberkopf fixieren. Dabei darauf achten, dass sie möglichst eng anliegt und alle abstehenden Haare festgesteckt sind.

Step 4:
Anschließend die andere Seitenpartie abteilen, nach hinten bürsten und am Hinterkopf zusammen mit der bereits eingedrehten Strähne fixieren.

Step 5:
Um fliegende Härchen zu bändigen, etwas Haarspray auf die Fingerspitzen sprühen und damit über die Frisur streichen. Als Finish das Haarspray aus circa 20 cm Entfernung über den gesamten Look geben. So hält das Styling auch heißen Temperaturen stand!