ANZEIGE

Geschmackvoll und gesundEin Genuss für die Gelenke

Ein Genuss für die Gelenke
Foto: Orthomol

Die dritte Runde der beliebten Aktion „Deutschland is(s)t gesund“ fand in Berlin statt. 20 Leser nahmen an dem Workshop mit dem bekannten TV-Koch Nils Egtermeyer teil.

Es war ein herrlicher Spätsommertag in Berlin und die Gewinner, die sich in der angesagten „Kochbox“ im Herzen der Stadt zum Workshop „Deutschland is(s)t gesund“ trafen, strahlten mit der Sonne um die Wette. Als Begrüßungsgetränk gab es einen Hugo mit Craft Beer. Fernsehkoch Nils Egtermeyer
fand herzliche einleitende Worte, verriet die Menüfolge und erklärte dazu: „Alle Gerichte schmecken auch unseren Gelenken besonders gut. Sanddorn zum Beispiel enthält Vitamin E bzw. C.“ Die sind für die Gelenke so wichtig wie Mineralstoffe, sekundäre Pflanzenstoffe sowie essenzielle Fettsäuren und Eiweißbausteine. Und dann hieß es für die Teilnehmer: Schürzen an und ran an den Herd! Für den ersten Gang legte der Profi einen Hamachi auf den Küchentresen, der mit einem einstimmigen „Wow!“ kommentiert wurde. Die Gelbschwanzmakrele ist eine echte Delikatessee - vor allem für Sushi perfekt - und liefert wertvolle Omega-3-Fettsäuren. Nils wetzte die Messer und zeigte, wie man einen Fisch professionell zerteilt. „Wenn man das einmal verinnerlicht hat, kann man jeden Fisch filetieren.“

„Schön ist es, wenn man die Leidenschaft fürs Kochen übertragen kann“

 

 

Anschließend wies er den Hobby-Köchen verschiedene Aufgaben zu. Es wurden Pilze geputzt, Zwiebeln geschnitten und Erbsen ausgepult. Jeder konzentrierte sich auf seine Arbeit. Der Jüngste in der Gruppe war Bernhard (20), Hotelkoch. „Meine Mama hat bei der Aktion gewonnen. Ich freue mich, denn ich kann bestimmt noch ein paar Tricks abgucken.“ Christel (84) geht in die Seniorenkochgruppe und bereitet sich täglich frische Gerichte zu. „Ich bin neugierig auf Tipps und lerne immer dazu.“ Besonders gespannt waren alle auf den ersten Gang – das marinierte Hamachifilet. Es war ein voller Erfolg. „Die Vorspeise mit dem halbrohen Fisch hat mir sehr gut geschmeckt. Ich werde jetzt öfter Fisch zubereiten“, erklärte Johanna begeistert. „Wenn meine Kinder sonntags zum Essen kommen, probiere ich gern neue Gerichte aus.“ Vielleicht kommt ihre Familie auch bald in den Genuss des ebenso Omega-3-Fettsäuren-reichen Hauptgangs mit Lachs, der allen hervorragend schmeckte. „Das sollten wir bald nachkochen“, nahm sich auch Carola vor.

Zwischendurch wurden viele Fragen gestellt, die Nils fachmännisch beantwortete. „Ich habe mittlerweile erkannt, dass weniger mehr ist“, verriet der Fernsehkoch. „Die Produkte sind die Stars auf dem Teller. Ein gutes Hauptprodukt und drei bis vier Kleinigkeiten nebenbei, das reicht völlig aus. Wichtig sind mir gutes Olivenöl und Meersalz.“ Diese beiden Zutaten, eine hochwertige Reibe und eine Zitruspresse gehörten zu dem Set, das es bei einem Vitamin-Quizdreimal zu gewinnen
gab. Darüber konnten sich die Teams Andrea und Felicitas, Janin und Anja sowie Angelika und Ralph freuen.

Ein toller Tag

Während des ganzen Workshops herrschte eine fröhliche Stimmung, was sicher nicht nur an den köstlichen Weinen lag. Und spätestens nach dem himmlischen Dessert waren alle satt und glücklich. Es wurden Telefonnummern ausgetauscht und versprochen: „Wir bleiben in Kontakt.“ Ralph sprach ganz sicher allen aus dem Herzen, als er am Ende des Tages zusammenfasste: „Vielen Dank! Nicht nur das gelenkgesunde Essen war toll, auch das Drumherum war schön.“