ANZEIGE

Happy DayEin rundum glücklicher Tag

Ein rundum glücklicher Tag
Foto: iStock // Paolo Cipriani

Meistens ist der nächste Morgen, nachdem man am Tag zuvor aus dem Urlaub zurückgekommen ist, immer ein bisschen traurig. Der Wunsch wieder in sein kleines Ferienparadies zurückzukehren, ist groß und die Frustration darüber, dass nach dem Wochenende wieder der gewohnte Alltag losgeht ebenfalls. Nicht umsonst steht Urlaub sinnbildlich für die schönste Zeit des Jahres.

Am Glücksgefühl festhalten? Oh ja, das funktioniert!

Ich habe mir für dieses Mal vorgenommen anders an die Sache heranzugehen. Denn schließlich hatte ich das große Glück einen wundervollen Urlaub mit dem liebsten Menschen in meinem Leben verbringen zu dürfen und genau an dieses Glücksgefühl wollte ich zurück in der Heimat anknüpfen. Und, was soll ich sagen, es hat funktioniert - getreu nach dem Motto "Jeder ist seines Glückes Schmied!". Man muss es eben nur wollen und dann klappt das schon mit dem dauerhaften Glücklich sein.

Impression aus dem Urlaub: Palmen und Sonne satt!

Anstatt mich also in Selbstmitleid zu suhlen, bin ich aufgestanden und habe mein Glück selbst in die Hand genommen - zugegeben, der graue Himmel beim Hochziehen des Rollos hätte nicht sein müssen, wo ich doch aus Spanien nur strahlenden Sonnenschein gewohnt war. Egal, schnell die negativen Gedanken wegschieben. Der beste Start in den Tag ist für mich ein richtig gutes Frühstück. Also, nichts wie los in mein Lieblingscafé um die Ecke. Was es gab? Köstliche Pancakes mit Früchten und ganz viel Ahornsirup. Good food, happy mood!

Köstliche Pancakes im Lieblingscafé

Wer die kleinen Dinge im Leben wertschätzt, hilft dem Glück auf die Sprünge

Nachdem ich mir den Bauch voll geschlagen hatte, war es Zeit für einen kleinen Spaziergang. Ich lebe im schönen Hamburg und wer schon einmal da war, hat vielleicht schon einmal etwas vom Isemarkt gehört. Das ist ein wunderbarer Wochenmarkt auf dem es so viel zu entdecken gibt. Ich liebe es einfach zu schlendern und  die verschiedenen Gerüche in mich aufzusaugen und an dem einen oder anderen Stand ein wenig zu naschen. Und auf einer Länge von knapp einem Kilometer, hat man da schon gut zu tun. An meinem Lieblingsblumenstand konnte ich nicht umhin, mich mit diesem tollen Herbststrauß selber zu beschenken. Manchmal muss das eben auch sein - tut schließlich auch mal gut!

Blumenstrauß vom Isemarkt in Hamburg

Mit der Blumedame habe ich noch ein nettes Pläuschen gehalten. Obwohl wir uns eigentlich gar nicht kennen, haben wir über Gott und die Welt geplaudert. Das schien ihr und mir gleichermaßen ein gutes Gefühl gegeben zu haben. Ich mag es mit Menschen ins Gespräch zu kommen, weil ich finde, dass sich dadurch oft gute Bekanntschaften ergeben, die man schlussendlich nicht mehr missen möchte.

Beschwingt habe ich meinen Weg fortgesetzt. Ein spontaner Besuch bei meiner besten Freundin schien mir eine gute Idee, um diesen schönen Tag fortzusetzen. Schließlich mussten wir uns doch auf den neuesten Stand bringen und gemeinsam Urlaubsbilder angucken. Auf dem Weg zu ihr kam ich an einem kleinen Kiosk vorbei. Und weil ich irgendwie das Gefühl hatte, dass dieser Tag für den Versuch geeignet war, weil er bislang so rundum gut war, habe ich mir ein Los der SKL-Lotterie gekauft. Ich habe mir mal sagen lassen, dass man mit einem solchen Los wirklich viel Glück haben kann. Mal sehen, ob mir dieses Glück zu teil werden sollte.

Das perfekte Ende nahm dieser Tag mit einem Abendessen zusammen mit meinem Freund, meiner Familie, diesem unglaublich leckeren Burger und tollen Gesprächen und viel herzhaften Lachen.

Ein perfekter, normaler Tag

Für mich war dieser Tag perfekt. Entspannung und Zeit mit den Menschen, die mir am Herzen liegen - was kann es Besseres geben!?! Am Ende war ich sogar froh wieder Zuhause zu sein und all die lieben Menschen und schönen Dinge wieder um mich zu haben, die zu meiner Heimat gehören. Das Besondere an diesem Tag lag in den kleinen Dingen und genau die sind es, worüber wir uns viel öfter freuen sollten. Wer positiv denkt und handelt, dem wird auch das Glücksgefühl zu eigen. Davon bin ich überzeugt! Und wenn jetzt noch ein kleiner Gewinn bei meinem ersten Glücksspielversuch mit der SKL dazukommt, kann ich mein Glück kaum fassen. 

Kategorien:
Advertisement