Eis-Rezepte mit natürlichen Zutaten

eis rezepte mit natuerlichen zutaten
Eis-Rezepte zum Selbermachen
Foto: Thinkstock

Rezepte: Einfach Eis machen

Eis essen macht glücklich! Pünktlich zur warmen Jahreszeit verraten wir leckere Eis-Rezepte zum Selbermachen.

Eis selbst machen ist die Steigerung des genüsslichen Vergnügens. Der Meinung sind jedenfalls die Autorin Marion Schmid und der Fotograf Simon Vollmeyer. In ihrem gemeinsamen Werk „Einfach Eis machen: aus natürlichen Zutaten“ zeigen sie, wie’s geht.

Ob laktosefreies Sorbet, sahniges Parfait oder klassische Eissorten – Eis-Spezialistin Marion Schmid verrät 93 Originalrezepte und historische Hintergründe rund ums Eismachen und gibt obendrein hilfreiche Tipps. Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen eine Auswahl an Rezepten vor. Viel Spaß beim Stöbern, Schlecken und Dahinschmelzen!

Literatur-Tipp:

Das Buch zeigt, wie leicht es ist, aus frischen Zutaten aus dem heimischen Gärten oder mit exotischen Gewürzen Bio-Eis mit intensivem Aroma herzustellen.

„Einfach Eis machen: aus natürlichen Zutaten“ (Edition Styria, um 25 Euro) bei Amazon.de bestellen >>

Grüner Tee

Zutaten für 500 Gramm Eis

10 g Matcha (japanischer grüner Tee in Pulverform)200 g Milch200 g Sahne60 g Zucker20 g Dextrose2 Eigelb1 Prise Salz

So geht's:

Matcha mit heißer Milch aufbrühen und ziehen lassen.

Sahne aufkochen.

Eigelb mit Zucker, Dextrose und Salz überm Wasserbad schaumig rühren.

Teemilch dazurühren, zuletzt auch die aufgekochte Sahne.

Auf circa 10 Grad abkühlen lassen.

Zubereitungszeit in der Eismaschine etwa 40 Minuten.

Tipp: Köstlich dazu: leicht geschlagene, geminzte Sahne

Limone Rosmarin

Zutaten für 500 Gramm Eis

200 g Milch5 Rosmarinzweige200 g Sahne2 Eigelb80 g Zucker40 g Dextrose100 g frisch gepresster Limettensaft1 EL Limettenabrieb1 Prise Salz

So geht's:

Rosmarinnadeln in Milch zum Kochen bringen, auf kleiner Flamme fünf Minuten weiterköcheln lassen.

Über Nacht ziehen lassen, dann durch ein Sieb passieren, Rosmarinnadeln entfernen.

Eigelb mit Zucker, Dextrose und Salz überm Wasserbad schaumig schlagen.

Sahne aufkochen.

Rosmarinmilch, Limettenabrieb und Sahne zur Ei-Zucker-Masse dazurühren.

Auf circa 10 Grad abkühlen.

Limettensaft dazurühren.

Zubereitungszeit in der Eismaschine etwa 40 Minuten.

Tipp: Als Ergänzung empfehle ich Heidelbeeren, mit etwas Zucker und Limettensaft zerkocht und passiert.

Ingwer Lemonngras

Zutaten für Ingwersirup

500 g Ingwer80 g Zitronengras50 g Zitronenschale500 g Zucker1 kg Wasser

So geht's:

Ingwer waschen, in feine Scheiben schneiden.

Zitronengras waschen, halbieren, in feine Scheiben schneiden.

Zitronenschale dünn abschälen, in feine Streifen schneiden.

Zusammen mit Wasser zehn Minuten köcheln.

Durch ein Sieb passieren, Flüssigkeit beiseite stellen beziehungsweise alles, was nicht fürs Sorbet gebraucht wird, in kleine Flaschen abfüllen und fest verschließen. Schmeckt mit Mineralwasser vermischt wunderbar erfrischend.

Zutaten für 500 Gramm Eis:

200 g Ingwersirup100 g Wasser oder Weißwein150 g Zitronensaft20 g Zucker20 g Dextrose50 g Glukose1 Prise Salz

So geht's:

Alle Zutaten gut miteinander vermischen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Ist die Mischung zu süß, noch etwas Zitronensaft dazugeben.

Zubereitungszeit in der Eismaschine etwa 50 Minuten.

Ernährung: Milch-Guide auf COSMOPOLITAN Online >>

Törtchen zum Verlieben: Rezeptideen auf JOY Online >>

Kategorien: