Eis selber machen - ohne Eismaschine

eis selber machen ohne eismaschine
Wer Eis selber machen möchte, braucht keine Eismaschine.
Foto: iStock
Inhalt
  1. Eis selber machen - ohne Eismaschine
  2. Zutaten
  3. Zubereitung
  4. Unsere drei Lieblings-Eissorten

Eis selber machen - ohne Eismaschine

Eine Kugel Eis, bitte. Vanille, Schokolade oder Erdbeere? Nichts dergleichen. Wir begrüßen die ersten Sonnenstrahlen mit einem fruchtigen Strawberry New York Cheesecake -Becher und einer feinen Karamell-Honig-Keks-Kreation. Eisgenuss wie in der Gelateria, nur besser!

Einen Mixer und zwei Zutaten - mehr braucht es nicht, um Eis ohne Eismaschine selbst zu machen. Das Tolle: Wer sein Eis selber macht, darf bestimmen, was hinein kommt. Oreo-Kekse oder Mangopüree - verfeinern Sie Ihr selbst gemachtes Eis mit allem, was das Herz begehrt. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Kugel feinstem Nutella-Eis? Oder einer Kugel Bailyes-Schokoladeneis?

Zutaten

450 ml gekühlte Sahne, 400 ml gesüßte Kondensmilch

Zubereitung

Gekühlte Sahne steif schlagen und unter die Kondensmilch heben. Nach Belieben mit zerbröselten Keksen und Kuchen verfeinern.

Unsere drei Lieblings-Eissorten

Rühren Sie all Ihre Lieblingszutaten unter Ihre selbst gemachte Eiscreme. Füllen Sie die kühle Köstlichkeit in Plastikschälchen oder Papierboxen und Stellen Sie sie kalt.

Strawberry New York Cheesecake: Zerbröselter Cheesecake plus Erdbeermarmelade

Cookies and Cream: Zerbröselte Oreo-Kekse

Mango-Vanille: Mark einer Vanilleschote plus Mango-Püree

Kategorien: