Bastelanleitung: Eisiger Adventskranz

Adventskranz Eis
Ein Adventskranz in "coolem" Look
Foto: deco&style

Das brauchst du:

  • Tannengrün
  • Blumenbindedraht in Grün (Bastelladen)
  • Strohkranz 25 cm ø (Bastelladen)
  • Kerzenuntersetzer in Silber (Drogerie; 4 Stück für ca. 2 Euro)
  • Stumpenkerzen in Hellblau (z. B. von Yorn Casa; Kaufhaus; ca 4 Euro)
  • Dekonadeln
  • Ca. 10 kleine Kugeln (z. B vom Depot)
  • Ca. 5 Eiskristallanhänger (z. B. vom Depot)
  • Großer Stern in Silber (Kaufhaus)
  • 4 Glassternanhänger
  • Rosenschere
  • Drahtzange

Und so geht's:

 

1. Das Grün in etwa 10 cm lange Zweige zerteilen. Jeweils 2-3 Zweige zusammenfassen und die Büschel überlappend schuppenförmig mit Bindedraht um den Strohkranz wickeln, bis der Kreis geschlossen und das Stroh nicht mehr sichtbar ist.

2. Kerzenuntersetzer für eine erhöhte Sicherheit in den Kranz stecken und mit Kerzen versehen.

3. Anhänger und Kugeln mit Dekonadeln auf dem Kranz befestigen.

 

Tipp: Tannengrün mit der Rosenschere schräg abschneiden, so dass auf der Vorderseite die Schnittfläche nicht zusehen ist.

 

Kerzen nicht unbeaufsichtigt brennen lassen und Zugluft vermeiden. Brennschüssel sauber halten. Wenn die Kerze raucht, Docht etwas einkürzen. Kerze nur auf unbrennbarem Untersatz brennen lassen oder selbstlöschende Kerze verwenden.

 

Kategorien: