Eiskaffee selber machen: Cooler Kaffeegenuss

eiskaffee selber machen
Dessert oder Kaffee? Ein selbst gemachter Eiskaffee geht immer.
Foto: fotolia

Eiskaffee

Unser Lieblingsgetränk im Sommer: ein selbst gemachter Eiskaffee. Herrlich cremig und wunderbar aromatisch - unsere liebste Verführung an heißen Tagen.

Eiskaffee selber machen kann jeder. Wir hauchen dem sommerlichen Klassiker neues Leben ein und verfeinern ihn mit einer ganz besonderen Köstlichkeit, einem Eis am Stiel. Haselnuss-Vanille oder weiße Schokolade - es schmeckt, was gefällt. Unser Favorit: .

Zugegeben - unser selbst gemachter Eiskaffee ist nichts für die schlanke Linie. Aber mal ehrlich - wer denkt bei diesem unwiderstehlichen Kaffeegenuss schon an die Figur? Wir nicht. Und gönnen uns deshalb gleich ein Tässchen. Cheers!

Eiskaffee selber machen

Zutaten

200 ml kalter Kaffee, 1 Eis am Stiel, 100 ml Sahne, 2 Päckchen Vanille-Zucker

Zubereitung

1. Kaffee kochen, mit dem Zucker vermischen und abkühlen lassen. Sahne steif schlagen und das Eis entlang des Stieles zerteilen.

2. Kalten Kaffee in ein Glas füllen, die Eisstücke hinzu geben und mit der geschlagenen Sahne garnieren.

Kategorien: