Ekelhaft! Auf fast jeder Zahnbürste tummeln sich Fäkalbakterien

zahnbuerste faekalbakterien
Auf deiner Zahnbürste tummelt sich einiges...
Foto: Istock

Was macht deine Zahnbürste nachts, wenn du schläfst? Sie lässt ekelhafte Fäkalbakterien auf sich sprießen! Forscher haben jetzt herausgefunden, dass allein in den USA rund 60 Prozent aller Zahnbürsten in Badezimmern mit Fäkalbakterien verschmutzt sind.

Unsere Zahnbürste nutzen wir tagtäglich. Umso erschreckender ist die Studie der Quinnipiac University in Connecticut. Auf über der Hälfte aller untersuchten Zahnbürsten tummelten sich Fäkalbakterien. Und es kommt noch schlimmer: Lebt man mit einer anderen Person zusammen, liegt die Wahrscheinlichkeit von Fäkalbakterien sogar bei 80 Prozent.

Wie kommen die Bakterien auf die Zahnbürste?

Hintergrund ist, dass beim Bedienen der Toilettenspülung kleine Tröpfchenwolken - sogenannte Aerosole - entstehen. Gemessen hat das Philip M. Tierno vom Medical Center der New York University. Die Aerosole verteilen sich samt aller Bakterien auf den Gegenständen im Badezimmer. Steht also die Zahnbürste nah an der Toilette, ist die Wahrscheinlichkeit relativ hoch, dass diese etwas von der Spülwasser-Wolke abbekommt.

Im Grunde ist das nicht weiter bedenklich, würde es sich nur um die eigenen Darmbakterien handeln. Sobald aber andere Personen ebenfalls das Bad nutzen, ist die Gefahr fremde Fäkalbakterien aufzunehmen erhöht.

Ist das gefährlich?

Bedingt! Vor allem der Ekel-Faktor spielt bei Fäkalbakterien auf der Zahnbürste eine große Rolle. Denn im Mund tummeln sich sowieso 500 bis 1000 unterschiedliche Bakterienarten. In der Regel kommt das Immunsystem mit weiterer Bakterienbelastung klar. Leidet man allerdings an einer Immunkrankheit oder ist anderweitig geschwächt können die Bakterien auch Krankheiten auslösen.

Was kann man tun?

Zahnärzte empfehlen mindestens alle drei Monate die Zahnbürste zu wechseln. Gerade bei Infektionen am Mund - wie zum Beispiel Herpes - kann es ratsam sein direkt nach der Infektion eine neue Bürste zu nutzen. Wer seine Zahnbürste in einem Schrank oder weit entfernt von der Toilette aufbewahrt, verringert das Risiko der Ekel-Bakterien auf der Zahnbürste.

Kategorien: