Eleganter Flur

flur verspielte eleganzx800

Vorher-Nachher - Ein Flur 2x anders

Er soll einen freundlichen Empfang bereiten, schön praktisch sein und die Visitenkarte des Hauses - das wünschte sich Familie Holzer für ihren Flur. Die zwei Vorschläge unserer Wohnexpertin zeigen, dass so etwas auf ganz unterschiedliche Art möglich ist.

Große Überraschung! Was hier wie aus einem Guss Wand und Boden schwungvoll schmückt, ist voll von der Rolle: Die spezielle Harzmischung "Rapoxy" ermöglicht es nämlich, Tapeten Trittfestigkeit zu geben. Die Versiegelung schützt die schönen Schnörkel vor Verschmutzung oder hohen Absätzen und bringt zugleich dezenten Bodenglanz. Dieses Entree hat aber noch mehr zu bieten: eine kompakte, lackierte Möbelkombination, die clever aufräumt. Schirme haben hier ihren Platz, Schuhe und Schlüssel. Denn überall können Haken in die Schienen des Paneels eingeklinkt werden. Ein Spiegel weitet den Raum, die Jalousie sorgt für Sichtschutz. Verspielt, doch praktisch: der elektrische Schuhputzhund mit rotierendem Bürstenbauch.

Vorher

Der Flur wurde vernachlässigt. Atmosphäre und Stauraum - Fehlanzeige!

Hersteller: Tapete "Lounge 157802", pro Rolle, Rasch ca. 23 Euro. Tapetenbeschichtung "Rapoxy", Rasch ca. 96 Euro/qm. Flurmöbel-Kombination "Spectrum", Hülsta ca. 1650 Euro. Schuhputzmaschine "Benny Brush", Connox ca. 325 Euro. Pendelleuchte "Kaktus", M 30 cm, Sompex ca. 92 Euro. Alujalousie "Luxaflex", 247 x 39 cm, Teba ca. 140 Euro. Türdrücker "Design 1005", FSB ca. 100 Euro. Doppellichtschalter "B 07", Gebr. Berker ca. 63 Euro. Steckdose "B 07", Gebr. Berker.

Kategorien: