Elegantes Sofa im Wohnzimmer

3 wohnzimmer sofa h

Die neue Couch-Generation

Alle lieben Sofas, weil sie auf pure Entspannung eingestellt sind. Das gilt besonders für die neue Couch-Generation mit ihren spannenden Details für noch mehr Komfort.

Ein dickes Polster beruhigt: Zu Hause entspannen: Die mit dem Designpreis „reddot award 2009“ prämierte Couch von Kati Meyer-Brühl zeichnet sich durch schwungvolle Rundungen aus – so bieten Sofa und die übereck angebaute Récamiere größere Sitztiefe. Wie die meisten neuen Sitzinseln ist auch dieses Möbel bodennah gestaltet – die Füße sind kaum zu sehen.

Aus den Bergen

Ein uriges Stück Holz und ein Mini-Strauß im Wasserglas: Die Dekoration weckt Erinnerungen an Wanderungen in den Alpen.

Aus dem Wald

Ein Stück Baum wurde zum stämmigen Kerzenhalter. Je rauer ein Holzobjekt, desto angesagter ist es derzeit.

Erfrischende Töne

Zu Sofas in Erd- und Schiefertönen ist Grün ein belebender Farbtupfer. Deshalb sind handgewebter Teppich, der luftige Vorhang und die Kissen eine passende Ergänzung.

Hersteller: Polstermöbel „Ladybug“, ca. 2635 Euro, Récamiere, ca. 1760 Euro: Brühl & Sippold. Tisch „Plektro“, ca. 190 Euro, Leuchten „HL Plexo clear“, je ca. 230 Euro: Kare. TV-Bank „Burs“, ca. 300 Euro, Euro: Ikea. Teppich „Spaghetti Duo, ca. 460 Euro/qm: Co.Design. Seide „Magic“, für Faltrollos, ca. 114 Euro/m: Saum & Viebahn. Decke, ca. 100 Euro: Vossberg. Holzschalen: je ab ca. 49 Euro: Maßstab. Bambusschalen: Habitat. Vasen mit Noppen, beigefarbene Vasen: Die Wäscherei. Graue Vasen: Eden Living. Glasvase: Das 7. Zimmer. Kanne: Asa Selection. (Stand: 11/09)

Kategorien: