Emojli: Wie die neue App Messaging revolutionieren will

emojli neue messaging app
Emojli könnte für neuen Spaß beim Messaging sorgen.
Foto: Uwe Umstätter/Westend61/Corbis

Ist die Zukunft textfrei?

Nachrichten schreiben ganz ohne Text? Die neue App Emojli macht das möglich. Wir fragen uns, wie sinnvoll (oder sinnfrei) das ist.

In Zeiten von Facebook, Whatsapp, und Twitter scheint es, dass einfach zu viel gesagt wird. Deshalb versuchen immer mehr findige Entwickler dem digitalen Overload entgegen zu wirken und programmieren kurzerhand Apps, die vor allem eins sind: ziemlich einfach.

Den Anfang machte vor einigen Wochen 'Yo' , eine Anwendung mit der man ausschließlich die zwei immer gleichen Buchstaben an Freunde und Bekannte verschicken kann. Dass das auf Dauer langweilig wird, war abzusehen - etwas mehr Information muss es dann doch sein. Die App Emojli bietet da eine mögliche Lösung: Hier wird komplett auf Text verzichtet und nur noch mit Smileys und Co gearbeitet.

Die Entwickler von Emojli wollen damit eine Alternative zu überladenen Social Networks bieten - und mit ihrer simplen App vielleicht sogar selbst ein neues gründen. Fans hat ihre Idee jedenfalls: Innerhalb weniger Tage haben sich schon 10.000 Nutzer einen Usernamen für Emojli gesichert , der selbstverständlich auch nur aus bunten Symbolen besteht.

So richtig wissen wir nicht, was wir von der Idee halten sollen, die wichtigen Dinge des Lebens lassen sich wahrscheinlich nicht mit Hilfe von Symbolen besprechen. Und um ein Emoji zu verschicken, kann man theoretisch auch Whatsapp gebrauchen...

Kategorien: