Endlich bewiesen: Schokolade macht schlank!

schokolade
Schokolade macht schlank. Und zwar eine Rippe am Tag.
Foto: iStock

Süßes Leichtgweicht

Darauf haben wir gewartet: Schokolade macht schlank! Wir wissen, wie viel Schokolade Sie täglich naschen und welche Sorte Sie sich schmecken lassen dürfen.

Von wegen süßer Dickmacher! Schokolade ist etwas Wunderbares. Und ab sofort können wir das süße Gold ganz ohne schlechtes Gewissen vernaschen. Schokolade macht schlank!

Über die positive Wirkung von Schokolade auf die Herzgesundheit wird schon lange spekuliert. Das deutsche Institut für Ernährungsforschung fand innerhalb einer achtjährigen Studie heraus, dass der tägliche Verzehr von 7 g Schokolade das Risiko einer Herz-Kreislauf-Erkrankung um 40 % senken kann.

Eigentlich ist es eine ganz einfache Rechnung: Viele Kalorien und wenig Bewegung machen dick. Nicht ganz! Forscher der Universität Granada sind anderer Meinung. Demnach sollen auch kalorienhaltige Lebensmittel eine positive Wirkung auf die Gesundheit haben.

In den vergangenen Monaten untersuchten spanische Ernährungsforscher die Lebensgewohnheiten 1.500 europäischer Jugendliche. Das Ergebnis überrascht. Die Probanden, die regelmäßig Schokolade aßen, wiesen im Vergleich zu ihren Freunden den geringsten Körperfettanteil auf. Und das nicht, weil sie mehr Sport trieben oder sich im Gesamten gesünder ernährten.

Wie es zu dem erstaunlichen Effekt kommt, ist noch nicht bekannt. Man vermutet, dass bestimmte pflanzliche Inhaltsstoffe, sogenannte Flavonoide, den Fettstoffwechsel ankurbeln können. Ähnliche Gerbstoffe sind in grünem und weißem Tee enthalten. Und eben in dunkler Schokolade.

Leider bedeutet das Ergebnis nicht, dass wir zukünftig eine ganze Tafel Schokolade auf einmal vernaschen dürfen. Ernährungswissenschaftler empfehlen eine Tagesdosis von 20 g. Das bedeutet vier Stücke Schokoladengenuss ohne Reue!

Kategorien: