Endlich glänzende Haare! Dank Öl-Shampoo

oel shampoos
Shampoos mit Öl lassen die Haare sofort glänzen.
Foto: iStock

Warum sich Haarpflege mit Öl gewaschen hat - und was es zu beachten gibt

Öle sind die neuen Haarpflege-Helden. Denn: Sie bringen Mähnen zum Glänzen, spenden nachhaltig Feuchtigkeit und versorgen die Haare mit schützenden Nährstoffen. Und das alles ganz schwerelos!

Wieso glänzt mein Haar nicht? Eine Frage, die sich in Deutschland jede zweite Frau stellt. Dabei ist es gar nicht so ein Riesenakt, eine gesund schimmernde Mähne zu haben! Doch woran liegt's eigentlich, dass manche Frauen Glanzleistungen zeigen und andere nicht den leisesten Schimmer haben? Na, die mit dem schönen Schimmer benutzen einfach das richtige Shampoo! Neuerdings sorgen so Haaröle für echte Glückssträhnen - weil sie selbst spröde Mähnen im Handumdrehen zum Strahlen bringen. Bislang kamen die Feuchtigkeitsspender entweder beim Stylen oder direkt nach dem Waschen zum Einsatz. Die neuen Öl-Shampoos erleichtern Ihre Haarpflege-Routine!

Was ist das Besondere daran?

Verschiedene Öl-Substanzen legen sich bereits während des Waschens wie ein Film um die Haarfasern, glätten die Schuppenschicht und bringen das Haar zum Glänzen - ganz ohne einen fettigen Film zu hinterlassen! Gleichzeitig bewahrt es die Feuchtigkeit im Haar und macht es so geschmeidiger.

Wie wende ich die Produkte an?

Ganz einfach wie herkömmliche Shampoos. Aber Achtung: Die Öl-Texturen sind sehr reichhaltig und ergiebig. Es genügt also in der Regel ein etwa haselnussgroßer Klecks.

Und für wen sind sie geeignet?

Generell für jeden, insbesondere alle mit strapazierten und trockenen Haaren. Wer extrem dünnes Haar hat und sich Volumen wünscht, greift aber besser zu Light-Shampoos.

Kategorien: