Endspurt zum Bikinibody

endspurt zum bikinibody
Endspurt zum Bikinibody
Foto: Justin Healy

Bodyforming-Serie Teil 3

Jetzt geht’s auf die Zielgerade! Der dritte Teil unserer Bodyforming-Serie sorgt mit besonders intensiven, ohne Pause durchgeführten Power-Moves für den letzten Feinschliff – so werden Sie pünktlich zum Start der Freibadsaison in Bikiniform sein!

Bald haben Sie es geschafft! Denn mit dem letzten Teil unserer Bodyforming-Serie verabschieden sich auch die letzten kleinen Pölsterchen an Bauch , Beinen und Po .

Fitness-Spezialistin Nina Winkler hat für diese entscheidenden vier Wochen vor Beginn der Freibadsaison ein besonders schnell wirksames Workout entwickelt: „Bei unserem Figur-Finale setzen Sie auf schwierigere Übungen als in Teil 2. So werden Ihre Muskeln höheren Belastungsreizen ausgesetzt und noch fester.“

In der Galerie stellen wir das intensive Bodyforming-Workout vor (29 Bilder):

20-Minuten-Workout

Die zweite entscheidende Änderung: Sie machen mehr Wiederholungen und vor allem keine Pausen zwischen den Übungen. „Der Puls bleibt durch diese Strategie konstant hoch und Sie verbrennen dadurch maximal Kalorien – so können Sie nochmals bis zu zwei Kilo verlieren!“ Die komplexen Moves fordern immer mehrere Muskelgruppen gleichzeitig, so trainieren Sie Ihren Body ausgewogen und sehr effizient.

Das Workout dauert nur 20 Minuten. Beginnen Sie mit einem dreiminütigen Warm-up und absolvieren Sie anschließend alle Übungen in der angegebenen Reihenfolge. Trainieren Sie vier Mal pro Woche 20 Minuten und bei Ihrem ersten Freibadbesuch gehören alle bewundernden Blicke Ihnen!

Fitness-Video: Workout-Tipps auf JOY Online >>

Bikini: Sexy Bademode auf COSMOPOLITAN Online >>

Kategorien: