Entscheide dich jeden Tag für deine Frau (oder trenn dich von ihr!)

waehle deine frau jeden tag aufs neue h
Warum wir uns jeden Tag neu für die Liebe unseres Lebens entscheiden müssen.
Foto: iStock

Liebesqual: Wie wir die Liebe in unserem Leben zerstören

Ich habe 5 Jahre meines Lebens damit verbracht, einer Frau weh zu tun, indem ich mit ihr zusammen blieb, ohne mich jemals wirklich für sie zu entscheiden ...

 

"Ich habe sie wie wild geliebt ..."

 

Ein Mann, eine Frau, eine zutiefst unglückliche Liebe. Wie aus einem jungen Glück eine teuflische Spirale des dauernden Abschieds wurde, beschreibt hier ein Mann, der sein Verhalten auf ewig bereuen wird.

***

"Ich wollte wirklich mit dieser Frau zusammen sein. Ich wollte mich wirklich für sie entscheiden. Sie war eine wunderbare Frau - intelligent, lustig, sexy und sensibel.

Mit ihrem schnellen und scharfen Witz konnte sie meinen ganzen Körper vor Lachen zum Beben bringen, ihre exotische Schönheit brachte mein Hirn regelmäßig zum Kurzschluss. Mit ihr in meinen Armen aufzuwachen, war mein täglicher Glücksmoment. Ich habe sie wie wild geliebt.

Unglücklicherweise, und dies passiert vielen jungen Paaren, führte unsere Ignoranz für die Erfordernisse der Liebe schnell zu stressigen Herausforderungen für unsere Beziehung . Eines Tages wichen meine seligen Träume am Morgen den angespannten und unreifen Mühen unseres gemeinsamen Alltags. Ich begann, mich zu fragen, ob es da draußen nicht noch eine bessere Frau für mich geben könnte, eine, die einfacher zu lieben wäre.

Die Monate vergingen und der Gedanke breitete sich immer mehr in meinem Kopf aus, und mit jedem Stück, den dieser Gedanke eroberte, entschied ich mich ein bisschen weniger für sie.

Ich blieb mit ihr zusammen. Ich hörte nur auf, mich für sie zu entscheiden. Wir litten beide darunter.

Mich wirklich für sie zu entscheiden, hätte bedeutet, jeden Tag aufs Neue dankbar zu sein, für all die wunderbaren Dinge, die sie in mein Leben brachte, für die ich dankbar hätte sein sollen: ihr Lachen, ihre Schönheit, ihre Sensibilität, ihr Verspieltheit, ihre Freundschaft - und so .. viel … mehr.

Traurigerweise war es mir nicht möglich, anzunehmen – oder überhaupt wahrzunehmen – was an ihr so wunderbar wertvoll war.

Ich konzentrierte mich viel zu sehr auf ihren Ärger, ihre Unsicherheiten, ihre Bedürfnisse und andere Aspekte ihrer starken Persönlichkeit, die an mir scheuerten. Je mehr ich mich auf ihre schlechten Eigenschaften konzentrierte, umso mehr fielen sie mir auf, und umso mehr spiegelte ich ihr diese Seiten, indem ich mich ihr gegenüber mies benahm. Natürlich verstärkte dieses Verhalten die Anspannung, unter der unsere Beziehung stand … was mich sie noch weniger wählen ließ.

Und so drehte sich unsere schmutzige Teufelsspirale ... über fünf quälende Jahre lang.

Sie kämpfte hart, um mich doch noch für sich zu gewinnen. Ein sinnloses Unterfangen … Du kannst niemanden dazu zwingen, sich für dich zu entscheiden, selbst wenn derjenige dich vielleicht liebt. Der Fairness halber sei erwähnt, dass auch sie sich nicht ganz für mich entschied. Die wütenden Schmähungen, die sie mir oft an den Kopf schmiss, waren Beweis genug dafür.

Heute weiß ich, dass sie damals so oft wütend auf mich war, weil ich ihr keine Geborgenheit gab. Sie fühlte, dass ich nicht ganz bei ihr war und fürchtete sich jeden Tag davor, von mir verlassen zu werden.

Tatsächlich habe sie verlassen.

Indem ich mich fünf Jahre lang, tagtäglich nicht für sie entschied und mich mehr auf das konzentrierte, was mich an ihr störte, statt auf das, was ich an ihr liebte, verließ ich sie mit jedem Tag ein Stückchen mehr.

Wie eine edle, duftende Blume, die ich stolz nach Hause gebracht, aber dann nicht mit Wasser versorgt hatte, ließ ich sie in der heißen Dürre unserer Beziehung verkümmern.

Ich werde mich nie wieder nicht entscheiden, für eine Frau, die ich liebe.

Es ist eine Qual für alle Beteiligten.

Wenn Sie sich gerade in einer Beziehung befinden, dann möchte sie hiermit dazu einladen, sich diese Frage zu stellen:

 

Warum entscheide ich mich heute für meinen Partner?

 

Wenn Ihnen nicht sofort eine zufriedenstellende Antwort einfällt, dann graben Sie tiefer. Es könnte auch ganz einfach die tiefe Gewissheit in Ihrem Herzen sein, dass dieser eine Mensch der Ihre ist.

Wenn Sie heute keine Antwort finden, dann begeben Sie sich morgen wieder auf die Suche. Wir alle haben zerbrochene Tage, an denen wir uns wenig verbunden fühlen.

Aber wenn zu viele Tage vergehen, an denen Sie keine Antwort auf die Frage finden, warum Sie Ihren Partner gewählt haben, und Ihre Beziehung permanent von Stress geprägt ist, dann lassen Sie Ihren Partner gehen . Geben Sie diesem Menschen die Chance, einen anderen Partner zu finden, der ihn mit frischem Blick ansieht und fähig ist, sich voll und ganz mit sehnsüchtigem Herzen für ihn als Partner zu entscheiden.

Die Menschen, die sie lieben, verdienen es, jemandes Auserwählte zu sein. Jeden Tag.

Und Sie, Sie verdienen das auch.

Wählen Sie weise.

Der Text Choose Her Every Day (Or Leave Her) stammt von dem amerikanischen Beziehungs-Coach Bryan Reeves und wurde von uns ins Deutsche übersetzt. Reeves ist ein ehemaliger Soldat der US Air Force, der eine Weile den Glauben an das Leben verloren hatte. Lange Jahre ließ er sich durch die Welt treiben, dann beschloss er, seine Erfahrungen für mehr Achtsamkeit in der Welt einzusetzen. Heute lebt er in Los Angeles und leitet dort ein Zentrum für die Lehre der Achtsamkeit, in dem autistischen Menschen und traumatisierten Veteranen geholfen wird. Außerdem berät er Paare zu Beziehungsfragen.

 

Weiterlesen:

Unglückliche Liebe: Warum wir uns in bindungsunfähige Männer verlieben

Kategorien: