Er zertrat ihr das Gesicht und flüchtete - doch nach sieben Monaten konnte sie ihn stellen

disco pruegelei h
Nach einem fehlgeschlagenen Flirt wurden eine 19-jährige Münchnerin verprügelt.
Foto: iStock

Junge Frau stellt den Mann, der sie nach einem gescheiterten Flirt-Versuch verprügelte

Erst war es ein Disco-Flirt, doch als sie ihm einen Korb gab, zertrat der Mann der jungen Münchnerin das Gesicht. Sieben Monate später konnte die junge Frau ihren Peiniger stellen.

Viele Frauen haben ein mulmiges Gefühl, wenn sie einen besonders aufdringlichen Verehrer abwimmeln. Grade in der Club-Szene werden manche Typen ganz schön unangenehm, wenn man ihren Stolz kränkt.

Er stieß zu Boden und trat auf sie ein ...

Einer jungen Frau in München ist im Februar genau das passiert, wovor viele Frauen Angst haben: Die 19-Jährige war zum Feiern in einem Münchner Club unterwegs und wurde dort von einem Mann angeflirtet. Er war nicht ihr Typ, also gab sie ihm einen Korb. Der Mann wollte so schnell aber nicht aufgeben. Als die beiden sich vor der Disco erneut begegneten, machte er sie nochmal an – als die Frau seine Avancen erneut ablehnte, schlug er auf sie ein!

Der Mann stieß das Mädchen zu Boden und trat sie mehrfach ins Gesicht. Sie erlitt mehrere Brüche und behielt nach monatelanger Behandlung eine Gesichtslähmung zurück.

Heftig: Die Polizei konnte den Täter trotz der Beschreibung der jungen Frau zunächst nicht finden!

Doch damit wollte sich das Opfer nicht zufrieden geben. Also machte sie sich selbst auf die Suche nach ihrem Peiniger. Über sieben Monate (!) besuchte das Mädchen zusammen mit ihrer Mutter jeden Freitag und Samstag den Club, vor dem sie niedergeschlagen worden war – immer in der Hoffnung, den Mann wieder zu sehen. Am letzten Oktoberwochenende hatte sie endlich Glück! Sie entdeckte den Schläger unter den Feiernden und alarmierte sofort die Polizei. Der 35-Jährige konnte noch im Club festgenommen werden!

Pikant: Der Schläger ist der Polizei nicht unbekannt. Dass er sich monatelang nicht wieder in dem Club blicken ließ, lag daran, dass er in der Zwischenzeit eine Haftstrafe wegen einer anderen Körperverletzung absitzen musste. Nun wartet er erneut auf seinen Prozess. Die Polizei Bayern sucht jetzt nach einem Zeugen für den Vorfall .

***

Weiterlesen:

Vergewaltiger bekommt selbst Gewalt zu spüren

(ww1)

Kategorien: