Erstickungsgefahr für Kleinkinder: IKEA ruft Spielzeug zurück

rueckruf ikea trommelset
IKEA ruft das Schlaginstrument und die Trommelschlägel von LATTJO zurück
Foto: IKEA

Aus der Produktpalette LATTJO

IKEA ruft ein Trommelset zurück, da es eine Gefahr für Kleinkinder darstellt. Die Gummikugeln an den Schlägeln könnten sich lösen und von Kinder verschluckt werden.

"IKEA nimmt Produktsicherheit sehr ernst. Aus diesem Grund werden vorsorglich die LATTJO Trommelschlägel und das LATTJO Schlaginstrument wegen Verschluckungsgefahr zurückgerufen. IKEA bittet alle Kunden, die Produkte sofort aus der Reichweite von Kindern zu entfernen", heißt es in der Mitteilung des Konzerns.

Trommelschläger und Schlaginstrument werden gegen Erstattung des vollen Verkaufspreises zurückgenommen. Eine Vorlage des Kaufbeleges ist nicht nötig. Die Artikel können in allen IKEA-Filialen zurückgegeben werden. Laut einer IKEA-Sprecherin seien in Deutschland rund 1.7000 Instrumente und 460 Schlägel im Umlauf.

Beide Produkte sind seit Anfang November letzten Jahres im Handel. Bei dem Rückruf der beiden Artikel handelt es sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme. Laut IKEA gibt es keine Berichte über tatsächliche Zwischenfälle, bei denen ein Kind zu Schaden kam.

Mitarbeiter hatten kurz nach der Markteinführung den Konzern darauf hingewiesen, dass sich die Gummikugeln der Schlägel lösen und verschluckt werden könnten.

Kategorien: