Eulen-Kissen: Süße DIY-Idee zum Selbermachen

kissenhuelle mit eule
Mit diesem hübschen Kissen machen wir es uns Zuhause gemütlich!
Foto: deco&style

Wir lieben Karos

Im Winter können wir von Karos einfach nicht genug bekommen! Mithilfe unserer Vorlage könnt Ihr ganz einfach diese hübsche Kissenhülle basteln.

Das brauchen Sie für das Kissen:

  • Papier für die Vorlage
  • karierten Stoff
  • Filz in Senfgelb, Beige, Schwarz, Weiß
  • Zahlenstempel (Bastelladen)
  • doppelseitiges Bügelvlies
  • Kissenhülle
  • Stoffschere
  • Schneiderkreide
  • Bügeleisen

Und so einfach geht's:

1. Vorlage ausdrucken , ausschneiden und auf den karierten Stoff legen. Eule nachzeichnen und zuschneiden.

2. Die Ohren, Nase, Flügel und Füße auf senfgelben Filz zeichnen und ausschneiden.

3. Die Augenbrille auf grauen Filz zeichnen und ausschneiden.

4. Das Auge und den Reflex auf weißen Filz zeichnen und ausschneiden.

5. Die Pupille auf schwarzen Filz zeichnen und zuschneiden.

6. Alle Stoffe mit dem Bügeleisen auf das Klebevlies bügeln und wieder ausschneiden. In der richtigen Reihenfolge aufeinanderlegen. Die jeweilige Papierseite vom Klebevlies abziehen und auf die jeweils darunterliegende Ebene bügeln.

7. Wenn alle Teile aufeinandergebügelt sind, die fertige Eule auf die Kissenhülle bügeln.

Kategorien: