Eva Brenner: Meine Frühlingsdeko-Ideen

eva brenner fruehlingsdeko

Foto: RTL2

Das Frühlingserwachen für Euer Zuhause

Mit frischer und fröhlicher Dekoration in den Frühling: Noch ein Monat bis zum Frühlingsanfang! Das lässt die Sehnsucht nach sonnigen und hellen Tagen größer werden.

Noch ein Monat bis zum Frühlingsanfang! Das lässt die Sehnsucht nach sonnigen und hellen Tagen größer werden. Deshalb ist es nun auch an der Zeit, die winterliche Dekoration in Kisten zu verstauen und sich einer hellen und fröhlichen Wohnatmosphäre zu widmen. Ganz im Sinne des Frühlings stehen Farbe, Frische und Leichtigkeit im Fokus einer wohnlichen Dekoration.

Das perfekte Frühlingsdeko-Element für ein behagliches Ambiente ist Glas in allen möglichen Variationen und Arrangements. Durchsichtige Vasen, gläserne Stövchen und Kerzenständer nehmen dem Raum seine Schwere und geben den eigenen vier Wänden eine zarte Note. Ein echter Blickfang für den Ess- oder Couchtisch ist ein silberfarbenes Tablett, auf dem eine Vielzahl an Mini-Vasen und Teelichtern positioniert sind. Soll es etwas verspielter sein, nimmt man ein verziertes Tablett mit einer Mischung aus durchsichtigen und weißen Vasen darauf – so lassen sich zum Beispiel ungenutzte Weingläser oder das alte Geschirr von der Großmutter zu einem Dekoelement umfunktionieren.

Farbige Akzente sorgen für ein frisches und fröhliches Ambiente. Besonders beliebt im Frühling sind Pastelltöne wie ein schönes Mint-Grün, ein leichtes Rosé oder ein frisches Apricot. In Kombination mit kleinen Holzelementen, wie Mini-Blüten oder Rattankörbchen, erhält der Raum einen ländlichen Touch.

An frischen Blumen darf es im Frühling natürlich nicht mangeln. Dafür sorge ich auch immer auf meinen „ Zuhause im Glück “ Baustellen (dienstags um 20:15 Uhr, RTL II). Egal, ob Schnittblumen oder Topfpflanzen – bunte Blütenblätter und ein sattes Grün versprühen positive Stimmung. Die wohl beliebtesten Blumen im Frühling sind Tulpen . Als Abwechslung zu einem üppigen Blumenstrauß auf dem Tisch, kann man bunte Kränze in allen denkbaren Größen und Kombinationen binden. Ein echtes Highlight sind sie vor allem an der Haustür und heißen Gäste so „blumig“ willkommen.

Auch Blumenzwiebeln dürfen in der Wohnung nicht fehlen und lassen sich kinderleicht als aufregendes Deko-Accessoire herrichten. In einem durchsichtigen Übertopf kann man diese mit massiven grauen Steinen, ein wenig Erde und Wasser zu einem frühlingshaften Arrangement zusammenstellen. Mein Tipp: Nimmt man schmale und hohe Glasbehälter und platziert die Zwiebel auf ein paar Steinchen am Boden des Glases, entsteht ein echter Eyecatcher wenn sich die gesamte Blume innerhalb des Glases befindet.

Eine hübsche Fensterdeko kann man aus ein paar Ästen, süßem Schleifenband und beliebigen Anhängern selber basteln. Einfach dünne Zweige sammeln, auf die gleiche Länge zuschneiden und zu einem großen Ast zusammenbinden – das ist die Basis. Für alle, die es ein wenig schlichter mögen, kann man die kleinen Äste auch mit weißer Farbe besprühen. Als Verzierung werden kleine Glasfiguren, Perlen und Blümchen mit Angelschnur daran befestigt. Jetzt nur noch das Schleifenband rechts und links am Ast anbringen, die beiden Enden miteinander verknoten und schon kann man die Dekoidee im Fenster anbringen.

Als eine kleine Variation eignet sich anstelle der Äste auch ein breites Holzbrett. Vielleicht Habt Ihr ja Glück und findet ein geeignetes Stück Treibholz. An den Enden des Holzstücks werden rechts und links je zwei Löcher gebohrt, in die man jeweils ein Seil einfädelt und von unten mit einem Knoten befestigt. Im Fenster angebracht, dient das Brett als eine Minifensterbank, auf der kleine Blumentöpfe Platz haben. Damit diese nicht herunterfallen, sollte man die Töpfchen jedoch mit Kleber am Brett fixieren. Oder Ihr bohrt größere Löcher hinein, in die die Blumentöpfe eingesetzt werden können.

Ich kann den Frühling kaum noch erwarten, um die ersten Sonnenstrahlen des Jahres einzufangen und den ersten Kaffee auf der Terrasse eines gemütlichen Straßencafés zu genießen. Darauf freue ich mich!

Alles Liebe, Eure Eva Brenner

Kategorien: