Eva hat Blutkrebs: "Bitte rettet meine Mama!"

blutkrebs ich liebe meine mama
Die 24-jährige Stuttgarterin Eva ist an Blutkrebs erkrankt und sucht dringend nach einem Stammzellspender.
Foto: www.ich-liebe-meine-mama.de

Ich liebe meine Mama - Familie von Eva sucht Stammzellspender

Die 24-jährige Stuttgarterin Eva ist gerade Mama geworden - dann kam die Schock-Diagnose: Blutkrebs. Ihre Familie sucht nun verzweifelt nach einem Stammzellspender.

"Wir wollten heiraten, Ringe und Kleid waren schon gekauft, eine große Hochzeit geplant und ein Kind erwartet - wir hätten nicht glücklicher sein können. In dieser Zeit fühlte sich Eva oft schlapp und bekam schlecht Luft, wir dachten dass das normal sei in der Schwangerschaft. Doch leider war es nicht normal - bei Eva wurde Blutkrebs festgestellt. Der Schock war so unvorstellbar groß, die Welt hörte sich auf zu drehen, man wünscht sich einfach aufzuwachen, dass alles wieder gut ist - aber das funktioniert so nicht..."

Die 24-jährige Stuttgarterin Eva ist schwanger und überglücklich - doch in der 18. Schwangerschaftswoche bekommt sie die Schockdiagnose Blutkrebs . Noch während der Schwangerschaft muss sie sich strapaziösen Chemotherapien unterziehen. Trotz alldem ist die kleine Emilia heute ein gesundes und vergnügtes Baby. Alles schien zunachst, als ginge es wieder bergauf, doch nun ist der Krebs zurückgekehrt und nur noch eine Stammzelltransplantation kann Evas Leben retten. Bislang wurde weltweit kein passender Spender für die junge Mutter gefunden.

Große Stammzelltypisierungsaktion in Stuttgart

Darum hat die Familie von Eva die Internetseite www.ich-liebe-meine-mama.de veröffentlicht, auf der Evas Ehemann, ihre Mutter, ihre Schwester und viele mehr erklären, warum sie Eva nicht verlieren möchten. Ihre Schwester schreibt dort: "Meine große Schwester Eva ist 24 Jahre alt. Sie ist mein Vorbild, meine Stütze, meine Freundin und Mama meiner zauberhaften kleinen Nichte - und sehr krank. Sie leidet an Blutkrebs und braucht dringend einen Spender. Obwohl sie meine Schwester ist, kann ich ihr nicht helfen. Aber vielleicht kannst du es, und so ihr Leben und das vieler weiterer Menschen retten."

Jeder fünfte Blutkrebs-Patient findet keinen Spender

Alle 16 Minuten erhält ein Mensch in Deutschland die niederschmetternde Diagnose Blutkrebs. Viele Patienten sind Kinder und Jugendliche, deren einzige Chance auf Heilung eine Stammzellspende ist. Doch jeder fünfte Patient findet keinen Spender.

Um Eva und all den anderen Patienten zu helfen, planen Evas Freunde gemeinsam mit der DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei eine Aktion zur Gewinnung neuer potenzieller Stammzellspender.

Am 22. März 2015 findet im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart von 10 bis 16 Uhr eine große Stammzelltypisierungsaktion statt.

Jeder, der sich registrieren lässt, könnte Evas Lebensretter sein und ist eine Überlebenschance für viele andere Menschen, die an Leukämie erkrankt sind.

Wer zu einem anderen Termin in einer anderen Stadt gehen möchte, oder sich online als Spender registrieren möchte, findet hier alle Infos: www.dkms.de/de/spender-werden .

Kategorien: