Experte: Taylor Swifts Silikon-Implantate im Busen sind sichtbar

experte taylor swifts silikon implantate im busen sind sichtbar3

Plastische Chirurgen sahen Beweis für Taylor Swifts Brustvergrößerung

Taylor Swift / ©WENN.com

Taylor Swifts freizügige und extrem tief dekolletierte Looks während der „People’s Choice Awards“ wie auch der „Golden Globes“ warfen erneut die Frage auf, ob sie einen guten Grund hatte ihre Brüste stolz vorzuzeigen. Der soll allerdings nicht nur in einer Ätsch-Aktion in Richtung Harry Styles zu finden sein, sondern vielmehr in der Tatsache, dass die 23-Jährige ihre neuen Brüste einfach ganz toll findet.Bereits vor Monaten war der Verdacht aufgekommen, die Country-Schnecke hätte sich den Busen vergrößern lassen, nun wollen plastische Chirurgen den Beweis dafür entdeckt haben. Der medizinische Experte Michael Fiorillo erklärte öffentlich gegenüber der Zeitschrift „InTouch“, dass er der Ansicht sei, sie habe von einem A- zu einem B-Körbchen aufgestockt. „Man kann die Implantate sehen“, behauptete er weiter.Taylor Swift hat Harry Styles bereits einen Trennungs-Song auf dem Leib geschriebenOb Harry Styles ein Gentleman bleibt und Taylors Geheimnis bewahrt, oder ob er sie outen wird, sobald er seine musikalische Abrechnung von ihr erhält? Ein Insider erklärte gegenüber der Sun: „Taylor schreibt auf die gleiche Weise Musik, wie andere Frauen mit ihren Freundinnen per Telefon quatschen. So geht sie die meiste Zeit ihres Lebens mit ihren Gefühlen um.“ Weiter bestätigte die Quelle, Taylor Swift habe Harry Styles bereits einen Text auf den Leib geschrieben, sie überlege jedoch noch, ob der Song veröffentlicht werden soll.SE

Kategorien: