„Extrem Schön“: Marina ist kaum wiederzuerkennen

extrem schoen marina ist kaum wiederzuerkennen
Marina Vorher/Nachher - Bildquelle RTL2

Krasse Verwandlung von Marina bei „Extrem Schön“

Marina Vorher/Nachher - Bildquelle RTL2

Gestern gab’s bei der Makeover-Show „Extrem Schön“ ein richtig krasses Ergebnis. Marina, vorher ein Häufchen Elend mit Zahnlücken, die selbst einen Engländer entsetzt hätten, wurde vom hässlichen Entlein zum schönen Schwan.Die 32-Jährige hatte außer ihrem schlechten Gebiss, dass sie einem schweren Fahrradunfall und ihrer Zahnarztphobie zu verdanken hatte, noch ein paar andere „Umbaumaßnahmen“. Es wurde die Bauchdecke gestrafft, der Busen aufgepolstert und das Kinn korrigiert.Die „neue“ Marina strahlt glücklichKein Wunder, dass Marina vor dem Makeover kein großes Selbstbewusstsein besaß. Selbst ihr Ehemann, der sie eigentlich liebt, konnte sich ab und an einen fiesen Spruch nicht verkneifen. Doch jetzt sind die beiden superhappy und neu verliebt.Auch die zweite Kandidatin, Annika, wurde diversen „Nip/Tuck“-Maßnahmen unterzogen. Da spielt sich doch das nächste Fußballspiel gleich viel leichter – und ihre jüngere Schwester hat eine stylische Konkurrentin in der Familie. Bleibt die Frage: sollte man zu seinem Aussehen stehen oder sind solche Eingriffe okay? Lasst uns wissen, was ihr von der Show haltet.Wir finden die glücklichen Gesichter von Marina und Annika sagen eigentlich alles!CH

Kategorien: