Facebook-Update: Jetzt wird der Newsfeed besser

facebook news feed kontrollieren
Facebook wird demnächst um einiges angenehmer.
Foto: iStock

Endlich keine nervigen Meldungen mehr!

Wer Facebook öffnet, wird meist mit einer Flut von Beiträgen konfrontiert, die vor allem eins sind: uninteressant. Durch ein neues Update wird jetzt zum Glück nur noch gezeigt, was wirklich wichtig ist.

Die Farmville-süchtige Schulfreundin, der Ex, der mit seiner Neuen angibt oder die Selfie-Cousine: Mit ständigen Updates aus ihrem Leben regieren sie unseren Facebook-Newsfeed. Dabei geht das Profilbild der besten Freundin völlig unter - und das hätten wir wirklich gern gesehen.

Rettung für die unfreiwillig Überinformierten unter uns naht in Form eines Facebook-Updates: Ab jetzt haben wir unseren Newsfeed wieder selbst in der Hand! Ruck, zuck lassen sich alle störenden Beiträge entfernen, ohne dass wir Freunde löschen müssen.

Das Ganze funktioniert ziemlich simpel: In der App werden unter dem Tab "Neuigkeiten-Einstellungen" im Seitenmenü alle Personen, Seiten und Gruppen, sowie die Anzahl ihrer Beiträge in der letzten Woche angezeigt. So kann man Störenfriede direkt erkennen und mit dem Button neben dem Namen einfach "entfollowen". Mehr Infos gibt's im Video:

Kategorien: