Fäustlinge stricken - mit kostenloser Anleitung

faeustlinge stricken q
So sehen unsere selbstgestrickten Fäustlinge aus!
Foto: deco&style

Handschuh-Alternative

Individuelle, selbstgestrickte Fäustlinge mit Norwegermuster sind unser Liebling im kalten Winter.

Sie wollen Ihren Lieben ein selbstgestricktes Geschenk zu Weihnachten machen oder möchten selber in den Genuss von wärmenden Fäustlingen kommen? Dann aufgepasst! Fäustlinge stricken kann so entspannend bei Tee und Gebäck sein - und mit der richtigen Anleitung gelingen sie bestimmt!

Wir sind aktuell ganz vernarrt in das klassische Norwegermuster und tragen es auf Schals, Mützen und Woll-Pullovern. Doch Wärmendes für die Finger wollen wir gerne lieber selber gestalten. In Rot und Weiß und als klassischer Fäustling gestaltet, werden die Handschuh-Alternativen zu echten Lieblingen im Winter.

Fäustlinge stricken? Ja, unbedingt! Denn seit einiger Zeit darf man auch als Erwachsener die kindlich geprägten Winter-Begleiter tragen!

Fäustlinge stricken - die kostenlose Anleitung

(Info: M = Masche, re = rechts, li = links)

Das brauchen Sie (Fäustlinge in Größe 8):- je 50 g rote und weiße Wolle (ca. 85 m/50 g)- Nadelspiel (Stärke 4-5)

Und so geht's:1. Mit roter Wolle 42 Maschen anschlagen (1. und 3. Nadel je 10 Maschen, 2. und 4. Nadel je 11 Maschen). Maschen zur Runde schließen, im Bündchenmuster (1 M re., 1 M li.) ca. 9 cm stricken. Die nächste Reihe rechts stricken (1 M rot, 1 M weiß), dann 1 Reihe rot und weiß zur 1. Reihe versetzt. 10 Reihen weiß glatt rechts stricken.

2. Jetzt mit dem roten Stern (Muster unten zum Ausdrucken) beginnen. In der 11. Reihe für den rechten Daumen die 2. bis 7. Masche der 1. Nadel stilllegen (am besten mit einer Sicherheitsnadel) - für den linken Daumen die 5. bis 10. Masche der 2. Nadel stilllegen. Für den Handschuh über den stillgelegten Maschen 6 Maschen neu anschlagen. Nach Muster weiterstricken.

3. Wenn der Stern eingestrickt ist, weitere 10 Reihen in weißer Wolle stricken. Dann wie im Bündchen 2 Reihen versetzt (1 M rot, 1 M weiß) stricken.

4. Spitze in Rot weiterstricken. Dafür in jeder Runde die 1. M der 1. und 3. Nadel rechts abheben, die 2. M abstricken, dann die abgehobene M über die gestrickte M ziehen. Am Ende der 2. und 4. Nadel 2 M re zusammenstricken. Durch die letzten 6 M den Faden ziehen und innen vernähen.

5. Für den Daumen 7 M aus der Anschlagkante in Rot herausstricken und die 6 stillgelegten M auf die Nadeln nehmen. In der 1. Runde beidseitig je 1 M zunehmen (= 15 M) 7 cm stricken, dann 7 x 2 M re zusammenstricken. Faden durch die letzten 8 M ziehen und innen vernähen.

Fäustlinge stricken: Das Sternen-Muster zum Ausdrucken

 

Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Mode & Beauty-Newsletter >>

Kategorien: