Falsche Wimpern: Wimpern mit Wow-Effekt!

falsche wimpern h

Ausdruckslose Augen? Mit Fake Lashes gelingen Wow-Augenblicke

Falsche Wimpern fallen immer auf? Irrtum. Fake Lashes können nämlich auch sehr natürlich aussehen. Mit ein wenig Übung klappt das Ankleben in drei Minuten. Einfach drübertuschen und fertig. Ein Bomben-Effekt!

Warum haben eigentlich alle Models so einen mega-sexy Augenaufschlag - und wir nicht? Das Geheimnis: falsche Wimpern zum Ankleben. Klingt kompliziert, ist aber mit ein bisschen Übung kinderleicht. Und: Die Beauty-Helfer gibt es mittlerweile in verschiedenen Längen und unterschiedlicher Dichte, von ganz natürlich bis ultralang und divenhaft.

Für maximalen Schwung mit der Wimpernzange die eigenen Oberlid-Wimpern nach oben biegen. Falsche Wimpern mit der Pinzette an der fülligsten Stelle greifen und von der Verpackung lösen. Der Kleber wird auf der Unterseite des Wimpernbandes dünn aufgetragen und muss leicht antrocknen. Die künstlichen Wimpern nah am natürlichen Wimpernrand ankleben.

Bloß nicht die Geduld verlieren, wenn es beim ersten Mal nicht gleich klappt. Sitzen die Wimpern an der perfekten Stelle, werden sie mit der Pinzette festgedrückt. Fürs Finish die künstlichen Wimpern und die echten Härchen mit Mascara in Zick-Zack-Bewegungen ineinander tuschen. Und schon sieht alles ganz echt aus ...

Kategorien: