Farbenfrohe Grazien: Gladiolen dreimal anders

blumendeko mit gladiolen

Foto: deco&style

Glamouröser Blütentraum

Gladiolen sind die perfekten Blumen für jeden Anlass. Im Spätsommer schmücken sie nicht nur unser Zuhause, sie machen sich auch fabelhaft im Garten.

Das brauchen Sie für die Gladiolen in großen Bodenvasen:

  • große Glasvasen (von Depot, 30 x 50 cm, 24,99 Euro)
  • grüne Dekosteine (von Depot, 3,59 Euro)
  • Buckelmoos (vom Floristen)
  • Blumen: 3 violette und 3 pinkfarbene Gladiolen
  • Blumenschere

Und so einfach geht's:

1. Den Boden der Vasen mit den Dekosteinen bedecken.

2. Darauf das Moos legen und vorsichtig Wasser hineinlaufen lassen, so dass es etwa 10 cm hoch steht.

3. Die Gladiolen auf ca. 60-70 cm Höhe zuschneiden und in die Vasen stellen.

Das brauchen Sie für die Vase im Bilderrahmen:

  • Bilderrahmen (z. B. UNG DRILL, Ikea, 24,99 Euro)
  • Glasvase
  • Juteband
  • Satinband
  • Blumen: Gladiolen, Scabiosa, Kornblumen
  • Nagel
  • Hammer
  • Schere
  • Blumenschere

Und so einfach geht's:

1. Nagel in die Wand schlagen und Bilderrahmen aufhängen.

2. An der Glasvase das Juteband festbinden und zur Schlaufe binden. Satinband um den Flaschenhals wickeln und zur Schleife binden. Die Vase mit Wasser füllen.

3. Die Vase in die untere Hälfte des Bilderrahmens hängen.

4. Blumen einkürzen und in die Vase stellen.

Das brauchen Sie für die Vasensammlung:

  • 5 Glasvasen und/oder weißes Altglas
  • Spitzenband (Kurzwaren/Bastelladen)
  • Gladiolen
  • Schere
  • Rosenschere

Und so einfach geht's:

1. Glasvasen und Altglas mit Wasser füllen und zu einer Gruppe dicht zusammenstellen.

2. Spitzenbandherumwickeln und zu einer Schleife binden.

3. Blumen einkürzen, überschüssigem Grün befreien und in die Vasen stellen.

Requisite: Glasvasen: Depot, verschiedene Modelle, ab 2,99 Euro Tablett: Depot, 12,99 Euro

Kategorien: