Fashion Week für alle! H&M zeigt in Paris

hm paris fashion week h
Model Cara Delevingne läuft für H&M in Paris
Foto: Stéphane Fugier/Olivier Borde

Defilee-Debüt für den Moderiesen

Wenn ein Fußgängerzonen-Riese auf der Paris Fashion Week defiliert, dann rümpft das Modevolk nicht pikiert die feinen Näschen, sondern strömt zuhauf ins Musée Rodin. Schließlich handelte es sich bei diesem Debüt um H&M - und das garantiert einen spektakulären Mode-Moment.

Ashley Olsen, Chloe Moretz, Daisy Lowe, Elizabeth Jagger oder Emma Roberts - sie alle wollten dabei sein, als H&M seine allererste Runway-Show während der Fashion Week in Paris präsentierte. Gezeigt wurde die Herbstkollektion 2013 in einer eigens geschaffenen Traum-Wohnung, durch die H&M das Who-is-Who der Model-Elite schickte: Cara Delevingne , Isabeli Fontana, Arizona Muse, Frida Gustavsson, Liu Wen, Lindsey Wixson…

Die Looks waren inspiriert vom Boho-Look der Seventies, düstere Farben, Overknee-Stiefel, maskuline Elemente und funkelnde Abendmode. "Key Pieces wie Wollmantel, Frack und Paillettenkleider werden diesen Herbst einen starken Auftritt garantieren", sagt Head of Design Ann-Sofie Johansson.

Am Ende des Abends war klar: H&M tut's wieder, und wieder richtig gut! Wie mit seinen gefeierten Designer-Kollaborationen (Karl Lagerfeld! Lanvin! Marni! Und 2013 gerüchteweise Givenchy!) erfüllt das schwedische Label erneut die großen Modeträume der breiten Masse.

Nur gedulden müssen sich alle Fashion-Fans noch: Die Kollektion ist ab dem 5. September 2013 in rund 200 H&M-Geschäften weltweit sowie online erhältlich.

Kategorien: